Satellite
Show on map
  • Day23

    Parthenonas

    April 9 in Greece ⋅ ☀️ 16 °C

    Das mussten wir gleich ausprobieren! Kerrin und Olli haben uns gestern von einem Ort mit schöner Wanderung erzählt, und da wir in der Nähe waren, dachten wir uns, probieren wir doch gleich mal aus!

    Ein verrückter Wanderweg, kaum ausgeschildert, immer wieder Abzweigungen, und wenn doch Richtungspfeile, dann in Richtungen, die sich nicht nach einer Richtung, sondern bestenfalls nach einer Sackgasse, eher jedoch nach halsbrecherischen Wegen durch alte Flussbetten, über Steine und unter Felsen durch, und immer mal wieder, irgendwo an einem Stein, der zwischen den anderen Steinen lag, ein kleiner roter Richtungspfeil - wir sind hier also noch richtig.
    Auch hier war es leer, und von dem Bergdorf, nach dem die Wanderung benannt ist, konnten wir nur wenig sehen. Der Blick war verwachsen, das Dorf selbst auch noch am Schlafen - die Saison ist eben noch nicht so ganz da.

    Die Wanderung hat sich trotzdem gelohnt, durch wunderschöne Natur und über spannende Wege. Warm war’s. Die Küste Neos Marmaras erstrahlte im vollen Sonnenglanz! Sport tat uns nach dem ganzen Sitzen wohl auch mal sehr gut 😊!

    Kerrin und Olli, wir hoffen ihr findet das Bild - gewidmet für euch!
    Read more

    Traveler

    Genau da hatten wir auch ne Pause gemacht! 👌

    4/10/22Reply
    AnneuNils

    Schön dort!

    4/10/22Reply
    Traveler

    oh ja, die gute gemütliche Steinbank! Als ob es erst gestern gewesen war das ich da saß. 😁

    4/10/22Reply
    AnneuNils

    Es sieht dir jedenfalls sehr ähnlich! Wunderbar ;)

    4/10/22Reply