Satellite
Show on map
  • Day123

    Glühwürmchensuche im Minentunnel

    April 21, 2019 in New Zealand ⋅ ⛅ 13 °C

    Wir hatten einfach den coolsten Campingplatz überhaupt, unter den Farnpalmen inmitten des Regenwaldes.🌴 Wir fühlten uns wie im Dschungel.
    Da wir überraschend gutes Wetter hatten, machten wir die Gegend etwas unsicher. Das Dorf am Franz Josef Glacier war wirklich klein, teuer und etwas langweilig. Daher beschlossen wir eine Wanderung zu machen. Wir liefen den Tatare Tunnel Walk, der uns eine Stunde durch den Regenwald am Gletscherfuß führte bis hin zu einem alten Minentunnel. Da wir keine nassen Füße bekommen wollten, suchten wir uns einen wackeligen Weg durch den Tunnel, auf den Steinen die aus dem knöchelhohen Wasser ragten. Das war irgendwann aber kaum noch möglich, daher zogen wir letztendlich unsere Schuhe aus und liefen durch das eiskalte Wasser (Gletscherwasser🥶🥶)
    Wir waren fast alleine in dem wirklich langen Tunnel und hatten das Glück viele Glühwürmchen zu sehen. Beim Rückweg durch den Tunnel, machten wir unsere Kopflampen aus und orientierten uns nur noch an den Glühwürmchen und den zu ertastenden Höhlenwänden. Gegen Ende hatte man dann leider das Gefühl, dass die Füße jeden Moment absterben und jeder kleine Stein oder Stoß gegen den Fuß schmerzte wie Messerstiche 😄😄 Doch es war wirklich ein wunderschöner und echt abenteuerlicher Ausflug. Kaum aus dem Tunnel draußen, kamen uns extrem viele Leute entgegen, die auch den Tunnel erkunden wollten und wir waren umso glücklicher dieses Abenteuer so gut wie alleine erlebt zu haben 😍 Wie immer kochen wir gemeinsam das Abendessen und saßen noch kurz zusammen, leider konnten wir es nie lange aushalten, da es einfach viel zu kalt wurde um gemütlich draußen zu sitzen, vor allem hier direkt am Gletscher. Trotzdem ein sehr gelungener Tag und wir sprangen voller Vorfreude auf den Heli Heki in die Puppen (natürlich mit Wärmflasche ❄️)
    Read more