Satellite
Show on map
  • Day178

    Wäre ich ein Ship-Spotter...

    February 25, 2017 in Australia ⋅ 🌧 19 °C

    ...wäre ich heute vermutlich zeitweise ausgerastet: Die Queen Mary 2, eine Ikone der Seefahrt! Vor der Harbour Bridge, einer Ikone der Hafenarchitektur! Und das bei dem Bombenwetter!!! Ok, letzteres ist deutlich sichtbar gelogen. Sydney weint und ich dann auch fast, denn heute um zehn nach zehn Uhr abends geht mein Flug zurück.

    Wäre ich nicht ein Working Holiday Traveller mit begrenztem Visum und noch begrenzterer Zeit, weil die Arbeit ruft, würde ich vielleicht gerne noch etwas länger bleiben. Um ein paar der vielen Plätze zu sehen, die ich nicht mitgenommen habe. Um ein paar Dinge öfter zu tun (Campen, Surfen, Roadtrips). Aber auf Deutschland freue ich mich trotzdem, zu 98 Prozent wegen meiner Leute dort. "Zu Hause ist da, wo man sich vermisst", hieß es mal bei Casper.

    Also Abflug. Es war: aufregend, anstrengend, großartig, sonnig, wellig, witzig, wechselhaft, verkehrtrum, manchmal arg knapp, staubig, staunenswert, großzügig, teuer, kein Trip wie die anderen.
    Read more

    Martina Engesser

    Gute Rückreise!! Wir freuen uns auf Dich!

    2/26/17Reply