Satellite
Show on map
  • Day31

    Tag 18: No 1 Beach

    September 23, 2016 in the United States ⋅ 🌙 27 °C

    An unserem letzten Tag am Meer (oder besser gesagt an einem Ort mit direktem Strandzugang ging es nach Siesta Key, die Nachbarinsel von Lido Key in Sarasota. Von den USA selbst zum schönsten Strand des Landes gekührt, wollten wir uns diesen natürlich nicht engehen lassen. Also ab ins Auto. Ein grosser Parkplatz und ein schön gestalteter Eingangsbereich war schon mal ein guter Anfang. Und dann war da plötzlich der Strand: Gut 50 Meter breit, unendlich lang und der Sand so weiss und so fein wie Mehl! Tatsächlich ein Traumstrand! Der Sand wird, da er so weiss wie Schnee ist, nicht einmal heiss. Platz für unsere Strandtücher und den Sonnenschirm gab es genug, also breiteten wir uns aus. Nach einer guten halben Stunde Sonne tanken ging es ins Wasser. Dabei stürtzten Seevögel nur wenige Meter von uns entfernt in "Kamikaze-Manier" ins Wasser um sich ihr Mitagessen zu sichern...das sieht man auch nicht alle Tage...nach einem kleinen Snack in der "Badi-Kantine" ging es nochmals ins Wasser und Sonne tanken. Vom feinen Sand "Mehliert" machten wir uns auf den Rückweg zum Hotel, wo uns noch ein Frozen Margherits und ein wenig plandschen im Pool erwartete. Für das Abendessen begaben wir uns, wie bereits gestern, zu diesem Kreisel. Heute Abend ging es jedoch in ein berühmtes "spanisches" Lokal. DIe Karte war gespickt mit Spezialitäten aus Spanien, Kuba und weiteren spanisch-sprechenden ländern. Und auch dieses Essen war hervorragend! Zum Abschluss gönnten wir uns noch ein Kokosnuss-Eis aus einer echten Kokos-Schale. Zurück im Hotel bogen wir noch kurz in die Pool-Bar ein. Nun sind wir vom "nichts-tun" erschöpft und werden bald in den schlafmodus wechseln. Morgen steht dann der letzte Abschnitt der Reise an - von Sarasota nach Tampa...und nun gibt es noch zwei mal "more to come"...Read more