Satellite
Show on map
  • Day5

    Skitag 4

    March 21, 2018 in Austria ⋅ ☀️ -4 °C

    Es ist ein Phänomen, morgens geht alles wie von selbst! Nach Anziehen und Frühstück haben wir es meist gegen 8.15Uhr geschafft, in die Skischuhe zu schlüpfen (obwohl es eher ein Drücken und Klemmen ist) und die Kinder raus an die Luft zu bekommen. Dort wird zunächst nach neuen Eiszapfen gesucht und das Iglu kontrolliert. Auf den knapp 300m zum Hang laufen wir uns warm, wobei Adele auf Gunthers Board thront und gezogen wird. Heute trifft sich der Skikurs der Mädchen an der Gondel im Tal, denn sie fahren heute endlich oben! Der Wind ist an diesem Tag schneidend und eisig kalt. Ab und zu gibt es sogar wieder Wolkenlöcher für ein paar Sonnenstrahlen. Während wir bis rüber nach Gerlos fahren, sind mir dennoch die Zehen fast abgefroren und da hilft nur ein Kakao mit wärmenden Vitaminen. Auf der Fahrt zurück ist es dann fast das selbe. Gunther ist dagegen völlig immun und sucht abseits der Pisten nach guten Routen. Mittags treffen wir die Kinder zur Pause und beschließen, am Nachmittag mit Ihnen zusammen zu fahren und ihnen „schulfrei“ zu geben. Es klappt super gut, an den Pistenverkehr müssen sich die beiden aber noch gewöhnen, der aber in dieser Woche ja zum Glück sehr überschaubar ist. Die Mädels fahren munter mit uns bis zur Lamach Alm und dort kehren wir für eine Nachmittagspause nochmal ein. Danach fahren wir ab, lassen uns aber nochmal zu einer Fahrt im Sessellift überreden und frieren uns fast die Nasen dabei ab. Die Kinder haben trotzdem ihren Spaß, und fahren mutig die recht harsche Piste hinunter und genießen dann die langen Kurven des Ziehweges. Aber als wir dann schließlich vor unserer Hütte ankommen, tun uns Fräuleins endgültig die Finger vor Kälte weh. Ein bisschen Jaulen müssen wir dann schon, aber eine heiße Dusche, Tee und Maultaschen wärmen uns wieder auf. Als es dämmert, beginnt es mal wieder draußen zu schneien.Read more