Satellite
Show on map
  • Day9

    Murmansk und andere Absurditäten

    June 23, 2019 in Russia ⋅ ⛅ 5 °C

    Part 2
    Wie findet man einen Eisbrecher (groß großes Schiff) wenn man nur auf dichte Bebauung und Zäune guckt (Bild 1), währenddessen man die “Hafenstraße” entlang fährt.. man hat Henry dabei, den ntv und Doku guckende super Nerd 🤓
    Erspäht in einer viertel Sekunde, Fahrend , zwischen zwei Riesengebäuden!

    Aufgabe aus den Roadbook erledigt! Auf Bild 2 - sagt hallo zu Lenin!

    Die Straße runter ein feines Plätzchen zum Nächtigen gefunden (Bild3). Henry und Lui bestreiten die Nacht gemeinsam .. Straßen Hunde und naja das Hafen viertel von Murmansk und so 😅 Serdar und Fenna schlagen die Zelte nicht auf sondern gehen in das daneben liegende Hostel. 2 Teams - 5 Leute - Wc/Dusche für 14€ - kann man mal machen!

    Essen! Endlich und bitte Lokal! Also die Straße hoch, passieren eine Westside Story Straßen Hunde Situation (kurze Anspannung!) und landen im equivalent des Hamburger Haifisch Posten (ein Traum!). Tür offen, Vorraum ohne Licht 💡 und um drei Ecken ein Party Raum, in welchem wir Platz nehmen. Geil! Anlage könnte ein Station beschallen (russischer Pop Sender läuft - Tick zu laut), Ambiente - Seemanns Kram, Decken Leuchte ein Riesen Steuerrad, Discokugel, die Bar biegt sich unter Flaschen Masse und das alles auf 55 qm 😼
    Wir bestellen Essen, Bier und eigentlich wollen nur drei am Tisch Vodka.. Flasche wird mit einer Natürlichkeit hingestellt, das wir uns kurz fragen ob wir jetzt Drei Flaschen Vodka bestellt haben 😈 Alles lecker 😌 und gute Stimmung!
    Bild 4 die Eingangs Situation, jetzt mit Licht ... mehr willkommen geht nicht!

    Der morgen, normal - Sonne ist wieder nicht untergegangen. Kurz mobil laden ansteuern .. auch hier Schnäppchenpreis : drei Monate unlimited Internet für 1170 RUB - Henry und Fenna gehen den Knebel Vertrag, der automatisch ausläuft, ein - für knapp 17 € 😂

    Frühstück kleines hipster Café gefunden und ahhhh alle anderen Rallye Teams in Murmansk (Bild 5) eingelockt - Hier auf den Parkplatz gefunden. Die Herren- und Damenschaften haben einen bewachten Parkplatz für die Ralley Fahrzeug und ein richtiges Hotelzimmer gewählt - wir Abenteuer 😎

    Tatü TATA weiter wird gefahren (Bild 6) - im Auto die Feststellung, diese Stadt werden wir alle nie wieder sehen, besuchen oder ansteuern und die Strecke zwischen Murmansk und St.Petersburg auch sehr wahrscheinlich nicht nochmal mit einem Auto fahren 😊

    Die E105

    Muss man eigentlich genau so stehen lassen! 😂
    Kann man schlecht beschreiben, muss man erlebt haben.
    Wir sind zurück bei Gradeaus (nur) und sehr unterschiedlichen Straßenverhältnissen, welche sich auch über Kilometer konstant ziehen. Lui Wacker und uns tut es im Herzen weh (Bild 7), was unser Löschzug unter den Rädern erträgt 🥺

    Bild 8: wir haben Plakate am Straßenrand, mit „do Not Drink and Drive“ oder „leben retten nicht das Telefon in der Hand“ HIER wird einfach ein Verkehrsunfall Objekt auf ein Dach am Straßenrand gestellt. Hat mehr Wirkung!

    Russischer Fahrstil - hier noch ertragbar „normal“ 😜 und Landschaft (Bild 9) zieht vorbei (hier mal nicht Wald auf beiden Seiten)!

    Was wir uns immer noch fragen: diese Zebrastreifen und Bus Stationen - HIER ist NICHTS 😂
    Einen man gesehen und keiner KEINER hat angehalten... ?!? Sinn / Zweck - Nutzen / Kosten ?!?
    Read more