Satellite
Show on map
  • Day17

    Stellplatz gesucht...

    July 10, 2019 in France ⋅ ⛅ 21 °C

    Als letztes Ziel für eine Übernachtung in Frankreich hatten wir folgende Kriterien: an der Seine und möglichst nahe bei einem Schloß. Wir entschieden uns für das Schloß bei Vernon an der Seine, einen passenden Stellplatz wollten wir dann später finden. War bisher ja auch immer ganz einfach.
    Diesmal leider nicht.

    Auf dem Weg haben wir aus der Ferne "Höhlenhäuser" (halb im Berg, s. Foto) gesehen, noch beim Schloß Montsoreau an der Loire angehalten, und anschließend ein Picknick am Flussufer gemacht - "Aurevoir, la Loire!"

    Die Zeit verging, aber weit waren wir noch nicht gekommen. Also rauf auf die Autobahn und Strecke machen...

    Es wurde immer später, die Wege immer schlechter und es wurde bereits dunkel als wir endlich am Ziel ankamen. Der anvisierte Stellplatz an der Seine stellte sich allerdings als wenig einladend inmitten eines Industriegebiets heraus. Das Flussufer war mit Plastikmüll dekoriert, und die Raffinerie zu unserer Linken nur mit viel Fantasie als romantisches Schloß zu erkennen. Wir waren müde und die anderen Stellplätze im selben Ort waren gleich neben den Bahngleisen (und daher keine Alternative). Aber so durfte der Abend nicht enden, irgendwie war das zu deprimierend als Abschluss dieser schönen Reise. Also haben wir nochmal abseits der Seine nach Stellplätzen gesucht, und einen Parkplatz für Womos gefunden, der wohl zu dem Wohnort von Claude Monet gehörte. Von dort aus konnte man sein Haus und seinen Garten besuchen. Kein "Schloß", und Haus und Garten haben wir zuhause auch, aber angesichts der Alternativen und der drängenden Zeit einen letzten Versuch wert, also los. Um halb elf, es war schon dunkel, standen wir dann vor verschlossenen Schranken. Na toll. Was jetzt?

    Zum Glück ließen sich die Schranken öffnen und so sind wir dann heimlich, still und leise auf den Parkplatz gefahren, die Scheinwerfer aus, um niemanden zu stören. schnell noch eine Suppe heiß gemacht und ab ins Bett. (LK)
    Read more

    Martina Selle

    Ganz schön mutig.

    7/12/19Reply