Satellite
  • Day22

    Kuta - Erkundung

    August 1 in Indonesia ⋅ ⛅ 28 °C

    Nachdem wir am Vorabend voreilig unser Hotel bis zum Ende unseres Urlaubs verlängert hatten, erfolgte am nächsten Morgen das große Erwachen: Klospülung defekt, Wände aus Papier, polternde Gäste über uns und 7 Uhr schreiende Kinder im Gang vor unserem Zimmer *Halleluja-Chor-singt im Hintergrund*

    Also auf zur Rezeption und noch nett um Alternativen gebeten. Nach und nach wurden uns andere Zimmervarianten gezeigt und wir mussten schmerzlich feststellen, dass wir bereits das beste Zimmer des Hauses bewohnten 🙈💩

    Hier war an gaaaaanz vielen Stellen Bob der Pfuscher am Werke: lose Badarmaturen, nasse Wände, abgeklemmte Lichtschalter, Badtüren, die sich nicht schließen ließen,… lange Rede, kurzer Sinn… Nach einigen Diskussionen mit dem Hotelmanager konnten wir letztendlich unsere 3 Verlängerungsnächte stornieren.

    Schnell war ein neues Hotel gefunden, aus unseren Fehlern haben wir allerdings gelernt und haben uns die möglichen Zimmer im Nachbarhotel zeigen lassen. Ein Traum 😇🤩

    Den restlichen Tag verbrachten wir damit, die Gegend zu Fuß zu erkunden und bummelten durch die Gassen Kutas.
    So richtig entspannend ist das allerdings nicht, weil man von wirklich jedem angesprochenen wird. „Boss, Taksi?“ „Yeeeees, häp a luuuk“ „Yes, pleeeeease“ „Buy my bracelet“ „Mäk guut prei“
    Wir hätten uns beide ein T-Shirt gewünscht mit der Aufschrift „No, thank you“, aber leider war das das anscheinend einzige Accessoire, das man hier nicht kaufen konnte…
    Selbst bei unserem Strandspaziergang hätten wir dieses Shirt gebrauchen können, denn zusätzlich zu den Armbändern der Straßenverkäufer gibt es hier noch Henna Tattoos, geflochtene Haare, Kokosnüsse, kalte Getränke,… Nur Jörg wurden keine geflochtenen Haare angeboten.. 😉😂

    Den Abend ließen wir dann entspannt auf der Rooftopbar unseres neuen Hotels ausklingen. Leider gab es heute keinen Bilderbuchsonnenuntergang, dafür aber das Treffen von circa 20 Insta-VIPs, die uns anscheinend von den Reisterrassen in Ubud gefolgt sind 😜

    Nach 16.000 gelaufenen Schritten haben wir uns zum Tagesabschluss noch eine kleine Fußmassage gegönnt 😇
    Read more

    Traveler

    Ich hätte deinen Mann gerne mit Rastalocken gesehen 🤣🤣

    8/2/22Reply
    Traveler

    🤣🤣🤣🤣🤣

    8/2/22Reply