Satellite
  • Day90

    Mount Hie (Teil 1)

    November 16, 2015 in Japan ⋅ ☀️ 16 °C

    Am Montag hatte ich einen meiner schönsten Fieldtrips: Wir sind zusammen mit unserem Professor Ichikawa auf den Mount Hie gefahren. Dieser Berg hat eine sehr große Bedeutung in der Geschichte des japanischen Buddhismus. Hier sind vor 1300-800 Jahren mehrere noch heute bedeutungsvolle Schulen entstanden. Das Areal ist so riesig, dass man mit dem Bus von einem Tempelbezirk zum anderen fahren muss. Ich werde diesen Post wieder in mehrere Teile aufteilen, weil es so viele wunderschöne Herbstfotos zu bestaunen gibt.
    Das tolle war nämlich, dass wir gerade heute wunderbares Wetter hatten, sodass das Herbstlaub perfekt zur Entfaltung kam und zusätzlich wunderbare Aussichten auf Kyoto und auf den auf der anderen Seite liegenden Biwa-See hatten, der übrigens größer als der Bodensee ist.
    Schaut euch einfach die schönen Bilder an. So viel will ich eigentlich gar nicht erzählen. Fragt aber gerne, wenn ihr z.B. fragen zu den buddhistischen Schulen habt. Das ist manchmal etwas kompliziert, aber auch sehr spannend (mein Studium hier dreht sich ja darum :-) )
    Read more