Satellite
  • Day34

    Islas damas

    December 13, 2016 in Chile ⋅ 🌧 5 °C

    Punta de chorros ist ein Ort an dem man auf die islas damas mit einem Boot herausfahren kann. Die Inseln beherbergen Pinguine, verschiedene Mövenarten und Seebären. Es ist ein magischer Ort andem die Natur noch unberührt ist da diese Inseln unter Naturschutz stehen. Um 9 Uhr morgens wollte ich den Bus nehmen der jedoch voll war.Ein kleiner transporter von La Serena aus nach Punta de choros. Ich war ziemlich fertig vom vorabend und die fahrt durch die heiße Wüste verbesserte meinen Zustand nicht wirklich. Als ich jedoch an diesem kleinen Ort namens punta de choros ankam und mit dem boot richtung inseln losfuhr, verbesserte mein Zustand sich innerhalb sekunden. Wir waren eine Gruppe von 15 personen und alle waren darauf aus schöne Bilder und damit schöne erinnerungen zu haben. Wir fuhren um die größte der Inseln und ein Mitarbeiter erklärte jede der Vogelarten genaustens und beantwortete die Fragen. Man konnte schon sehr nah an die Vögel heranfahren. Wir hatten Glück aufeinmal kam eine Gruppe von Delfinen und der Bootsführer nahm fahrt auf. Neben uns die delfine die aus dem Wasser sprangen. Alle stürtzten nach vorne und bewunderten diese unglaublich schönen Tiere. Nach dem erkunden auf dem Boot, wurden wir zu einer anderen Insel gefahren, die man nun zu fuß erkunden drufte. Diese Insel war wunderschön und eine Art Möven brütete dort ihre Eier aus. Man durfte nun 1 std auf der Insel verbringen. Danach fuhren wir zurück zum kleinen Hafen. Dort wartete unserer fahrer schon auf uns. Er fuhr uns dann zu einem leckerem Restaurant. Dort saßen wir nun am tisch tauschten unsere Bilder aus, lachten und aßen zusammen. Ich lernte viele coole leute kennen, drei Franzosen mit einem herrlichem humor, drei chileninnen die sehr nett, herzlich und freundlich waren einen sehr interessierten Argentinier. Die rückfahrt war sehr amüsant und entspannt und der fahrer bot uns an, an einer stelle stehen zu bleiben, an der viele Wüstenfüchse waren. Gesagt, getan und alle fingen an Bilder zu machen. Mit laufender Musik fuhren wir nun zurück nach la Serena. Dies war einer der schönsten Orte die ich bis jetzt besucht habe.Read more