Satellite
Show on map
  • Day55

    Perth

    April 14, 2017 in Australia ⋅ ⛅ 25 °C

    Letzte Station

    Der große Trip ist fast vorbei... ich habe gestern Mittag mein Auto abgegeben und bin in mein Hostel gefahren, dann habe ich noch ein wenig die Innenstadt erkundet und letzte Besorgungen erledigt. Abends war ich dann zu kaputt um noch großartig etwas zu unternehmen und habe die Taschen gepackt, damit ich früh nicht zu lange brauche um aus dem Hostel rauszukommen.
    Der eigentliche Plan war mein Gepäck im Hostel zu lassen und es abends rechtzeitig vor meinem Flug abzuholen. Aber weil Feiertag ist, ist die Rezeption nur bis 12 Uhr besetzt... ich habe also online nach Alternativen gesucht und die angesteuert um zu sehen, dass die auch alle geschlossen sind. Es hat generell sehr sehr wenig auf - so entspannt die Australier auch mit Sonntagen sind, heute ist wirklich alles zu bis auf Fast Food, Apotheken und Touri-Shops. Auch die Museen waren größtenteils geschlossen. Ich habe mich also mit einem Sicherheitsmann am Bahnhof beraten was ich machen kann, weil ich meine 25kg + Handgepäck nicht länger durch die Gegend schleifen wollte (die Tasche war nicht sehr teuer und ist dementsprechend nicht für längere Laufdistanzen gemacht - und von denen hat sie trotzdem einige auf der Tour mitgemacht). Aber selbst die kostenlosen Stadtbusse fallen heute alle aus. Nach 2 Monaten Reisen, wenn man sich mental schon langsam verabschiedet keine gute Kombination... ich habe also beschlossen Perth nochmal wieder zu besuchen um einen besseren Eindruck zu gewinnen (wenn alles geöffnet ist) und 11 Stunden vor Abflug zum Flughafen zu fahren... da sitze ich also eine ganze Weile, bis abends um 22:20 der Flug nach Dubai losgeht.

    Der Abschied war also etwas suboptimal, aber trotzdem habe ich mich in dieses Land verliebt! Es gibt so viele schöne Ecken, es ist alles so einzigartig, weil es ein eigener Kontinent ist, der sich so viel abseits von auswärtigen Einflüssen lange entwickelt hat! Die Natur ist mehr als vielfältig und die Menschen sind sehr offen und herzlich! Ich werde definitiv wiederkommen und weitere Ecken erkunden!

    Ich könnte noch eine Weile weiterreisen, aber merke auch, dass es langsam wieder Zeit für ein bisschen Normalität wird...
    Read more