Satellite
Show on map
  • Day10

    Müdigkeit bricht ein

    August 31, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 22 °C

    Der heutige Plan mit Yoga in den Tag zu starten musste leider aufgegeben werden, da Caro noch ihre Übelkeit plagte und Lisa noch mit dem Muskelkater vom Surfen zu kämpfen hatte. Somit legten wir einen ruhigen Vormittag ein und begannen mit der Planung für die folgenden Tage in Ubud. Um 12 Uhr wurden wir dann von unserem Fahrer abgeholt und verabschiedeten uns von dem Hipster-Örtchen Canggu und dem Meer. Nach einer einstündigen Fahrt kamen wir in Ubud an und machten uns über Stock und Stein auf den Weg ins neue Heim. Dort angekommen waren wir wieder einmal fasziniert von unseren verwunschenen Villa, die wir dieses mal für uns alleine hatten. Auf Bildern traumhaft, in echt auch, doch bei genaueren Betrachtung sind die "Fenster" ohne Glas doch ein wenig gewöhnungsbedürftig. Stichwort: Geckos, Mücken usw. Nachdem Caro ein kleines Schläfchen einlegte, beschlossen die anderen Girls das Zentrum zu erkunden und Mittag zu essen. Man merkt einen deutlichen Unterschied zu Canggu, sowohl bei den Menschen als auch bei der Umgebung. Auch wenn es auf den Straßen ein wenig unruhig wirkt, hat Ubud einen esoterischeren und alternativeren Flair. Nachdem wir uns zufällig verlaufen haben, entdeckten wir das so oft empfohlene Cafe - Yellow-Flower - neben unserer Unterkunft. Dort gönnten wir uns am Abend noch Chai-Tee und Kaffee und entdeckten somit unseren neuen Lieblingsspot mit einer wunderschönen Aussicht.
    Zurück in der Unterkunft machten wir es uns erst mal gemütlich bis wir ein Rascheln in der Küche hörten. Wir redeten uns erst mal ein, dass es das Rauschen der Palmen war. Nachdem wir ein bisschen snacken wollten und Caro in die Küche ging, stellte sie fest, dass eine Banane halb verspeist wurde. Wer der Bananen-Nascher ist, werden wir wohl nie herausfinden, macht uns aber ein bisschen Angst, da durch die nicht vorhandenen Fensterscheiben freier Zugang für jegliche Tierarten herrscht. Da wir gerade dabei sind - unsere Hauskatzte Simba hat sich bis jetzt nicht blicken lassen. Nichtsdestotrotz freuen uns auf unsere nächsten Tage in Ubud und sind gespannt, wer uns noch aller einen Besuch abstatten wird. Gute Nacht!
    Read more