Satellite
Show on map
  • Day16

    On the Road Again

    September 6, 2019 in Indonesia ⋅ ⛅ 29 °C

    Heute stand uns wieder einmal ein Reisetag bevor. Nach fast einer Woche in Ubud verabschiedeten wir uns von unserer zauberhaften Villa und machten uns auf den Weg zurück zum Strand nach Seminyak. Nachdem uns ein GoJek (ein Online-Taxi, ähnlich wie Uber) abgeholt hat, forderte uns unser Fahrer gleich auf, die Fahrt zu stornieren, da diese Online-Taxis in Ubud anscheinend nicht erlaubt sind. Das machte das Ganze zwar ein bisschen illegal, aber wir genossen den Nervenkitzel und kamen ungestraft und heil nach 1 1/2 Stunden in Seminyak an. Um die Zeit bis zum Check-in totzuschlagen quartierten wir uns erstmal in einem Hipsterlokal ein, wo wir uns leckere Bowls schmecken ließen. Danach konnten wir unsere Unterkunft beziehen, die, wie in der Beschreibung versprochen, sehr stylisch und pinterestig aussah. Leider trügte der Schein, denn bald stellte sich heraus, dass wir wieder einmal einen ungebetenen Mitbewohner hatten. Seminyak ist also der nächste Stopp auf unserer Indoor-Safari. Denn als Caro duschen gehen wollte, huschte eine Maus unter dem Badezimmerteppich hervor. Panik machte sich breit. Aber der junge Bursch von der Rezeption war sofort mit einem Geschirrtuch und der gelangweilten Frage "Where is the mouse? " zur Stelle. Nachdem sich diese zuerst nicht blicken ließ, konnte er sie schließlich doch mit dem Geschirrtuch einfangen.
    Nach dieser Aufregung brauchten wir jetzt Yoga zur "Entspannung". Obwohl es mehr Anstrengung als Entspannung war, machte es Spaß, war authentisch und kostete insgesamt nur umgerechnet 3 Euro. Zurück in der Unterkunft zauberten wir uns ein köstliches Studentenmahl aus Nudeln und Sugo und machten anschließend den "Potato Head Beach Club" unsicher. Beim Nachhausekommen sprangen wir noch kurz in den Pool und beendeten den Tag mit einer Zahnputz-Karaoke-Tanzparty, über die sich unsere Nachbarn bestimmt sehr freuten.
    Read more