Satellite
Show on map
  • Day221

    Amazonas, Ecuador

    August 9, 2019 in Ecuador ⋅ ☁️ 27 °C

    Gestern besuchen wir noch die Kathedrale von Quito bevor es abends für mich weiter geht!
    Es geht 23:30 mit dem Bus Richtung Ost fast an die Grenze zu Columbien den ich habe mir eine Tour in den Amazonas gebucht für 4 Tage und 3 Nächte im Jungel!
    Wir kommen 6 Uhr früh in einem Vorort an von dem es aus 9 Uhr weiter geht mit einem Mini-Van!
    Zwei Stunden später erreichen wir unser Ausgangspunkt für den Jungeltripp!
    Jetzt nur noch 2,5 Stunden mit dem Boot in den Jungel!
    Bereits nach 5 Minuten auf dem Wasser sehen wir die ersten Affen und eine Baby Anaconda sich auf einem Ast im Wasser sonnen!
    Im Camp angekommen bin ich doch überrascht ... es sind nicht einfach Zelte ... es ist ein kleines Dörfchen aufgebaut!
    Nachmittags machen wir uns fertig mit dem Boot einige Tiere wie Kaimane, Affen, Schlangen und Spinnen zu suchen!
    Die Zeit bis zum Nachmittag verbringe ich in der Hängematte am Wasser!
    17:30 geht es noch mal aufs Wasser ... abermals kaum auf dem Wasser entdeckt unser Guid ein Faultier im Baum welches gerade dabei ist zu fressen! Insgesamt sehen wir heute 4 Faultiere und dazu noch recht aktiv beim fressen!
    Leider fängt es an zu regnen als wir mit dem Boot die Lagune erreichen! Alle haben noch im Boot laut gequatscht das die ins Wasser gehen wollen .... doch als wir angekommen sind bin ich der einziege der sich aus dem Pontjo traum und ins Wasser springt!
    Leider war der Sonnenuntergang nicht wirklich zu sehen da der Himmel komplett bedeckt ist!
    Wir werden es morgen noch mal versuchen den Sonnenuntergang zu erwischen!
    Als es dann dunkler wurde sind wir entlang des Ufers auf der Suche nach Kaimanen ... wir sehen zwar 2 mal die Augen der Tiere im Licht strahlen aber als wir näher kommen tauchen die Tiere ab!
    Stattdessen entdeckt unser Guid ein Jungel Boa (eine nicht giftige würgeschlange) die kleinste ihrer Art!
    20 Uhr gibt es noch Abendessen bestehend aus Reis, Rotkohl und Juka ... es ist schon okay und macht satt!
    Mal sehen was uns Morgen erwartet!
    Read more