Satellite
  • Day367

    Wien

    August 3 in Austria ⋅ ☀️ 31 °C

    Die Fahrt im Nachtzug war angenehmer, als wir es erwartet hatten. Alle sind zu einigen Stunden Schlaf gekommen und die jüngste Passagierin schien es gar nicht zu stören, im ratternden Zug zu schlafen.

    Um 8.00 Uhr sind wir dann am Hauptbahnhof gelandet und laden unser Gepäck im Hostel ab. Die Zeit bis zum Check-In vertreiben wir uns in der weitläufigen Parkanlage des Schlosses Schönbrunn.

    Nach einer nicht ganz österreich-typischen Siesta machen wir uns dann via U-Bahn auf ins Zentrum, um uns am Naschmarkt ein verspätetes Zmittag zu holen. Neben Wiener Schnitzel und Kaiserschmarrn kann man hier inzwischen auch Falafel, Sushi und überhaupt Spezialitäten aus aller Welt verköstigen. Die Stände dort bieten auch schon einen Vorgeschmack auf eines unserer kommendem Reiseländer: Baklava und Lokum gibt es hier in den verschiedensten Variationen. Mal schauen, ob wir hier schon mal probieren. Natürlich nur, um zu schauen, ob es dem Original in der Türkei auch nahe kommt.

    Als Abschluss unseres ersten Tages in Wien schauen wir uns noch die Hofburg an. Die ehemalige Habsburger Residenz ist heute Amtssitz des Österreichischen Bundespräsidenten.
    Nach dem langen Tag sind wir wieder froh, zurück im Hostel zu sein. Ein wenig Schlaf muss halt doch nachgeholt werden; nicht alle von uns konnten den Tag hindurch ein Nickerchen in der Babytrage halten.
    Read more

    Traveler

    jösses 😍

    8/3/22Reply
    Traveler

    jöö 😊

    8/3/22Reply
    Traveler

    Das isch doch scho mal ä guätä Schtart 💕🙋🏼‍♀️😎😎

    8/4/22Reply