August - September 2019
  • Day19

    Die Rückreise

    September 16, 2019 in Germany ⋅ ⛅ 15 °C

    Von Venedig aus ging es dann wieder über Verona, Trient, Bozen und Innsbruck nach Erding zu unserem letzten Stellplatz direkt an der Therme in Erding. Dort testeten wir wenigstens mal 2 Stunden die dortigen Rutschen. Sehr zu empfehlen, man muss aber mal einen ganzen Tag dort verbringen. Am Sonntag ging es dann los in Richtung Heimat. Nach 5600 Kilometern endete dann am Sonntag unsere aufregende Reise durch Europa.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day16

    Venedig

    September 13, 2019 in Italy ⋅ ☀️ 25 °C

    Unser nächster Stellplatz ist ein kleiner Garten auf einem Privatgrundstück in der Nähe von Venedig. Laut Campercontact soll es ja hier nur 3 Stellplätze geben, aber wir hatten Glück. Sehr nette Besitzer, saubere Sanitäranlagen und sogar ein kleiner Pool. Wir bleiben 2 Nächte hier, auch um in Ruhe Venedig anschauen zu können. Dann ging es mit dem Bus rein in die Stadt. Die Überlandbusse sind hier sogar Doppelstock mit Gardinen und Klima. 28 Millionen Touristen kommen jedes Jahr hierher und wir waren 2 von ihnen. 😁 Wir schauten uns die Rialtobrücke und den Markusplatz an. Eigentlich wollte uns noch durch die Kanäle schippern lassen, aber 80 Euro waren uns zu zweit für 30 Minuten dann doch zu fett. 😏Read more

  • Day15

    Fahrt nach Campo Ligure

    September 12, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 18 °C

    Von St. Tropez aus ging es dann gestern Morgen (naja, eher Mittag, wie immer 😉) weiter Richtung Italien 🇮🇹. Unsere Tour führte uns direkt durch St. Tropez, dann weiter durch Nizza, wobei wir beim Überqueren eines Gebirgskamms auf einer schmalen Straße mehrfach von entgegenkommenden Franzosen beleidigt wurden, und als Highlight durch Monaco. Leider war ein Parken 🅿 in den Städten, wobei ich St. Tropez eher als Dorf bezeichnen würde 😉, mit dem Camper nicht möglich. Schon das Durchfahren würde ich als eher schwierig bezeichnen. Weiter ging es Richtung Genua um gegen Abend unseren einsamen Stellplatz bei einem Agriturismo in Campo Ligure zu erreichen. Dort gab es ein hausgemachtes Abendbrot. Wirklich alles selbst angebaut und zubereitet. 👌🏻Read more

  • Day13

    St. Tropez

    September 10, 2019 in France ⋅ ⛅ 19 °C

    Heute ging es weiter in Richtung St. Tropez. Es regnete den ganzen Tag durch und der neue Stellplatz war schon sehr voll. Glücklicherweise fanden wir noch einen guten Platz. Der tolle Strand ist nur 100 Meter entfernt und vielleicht wird das Wetter morgen wieder besser, um ihn mal zu testen und um durch ein paar Orte der Cote d'azur zu cruisen. 🚙Read more

  • Day12

    Marseille

    September 9, 2019 in France ⋅ ☀️ 19 °C

    Unsere Fahrt nach Marseille war wieder voller Überraschungen. Los ging es auf dem Weg über die Autobahn. Bei einer Mautstation kurz nach der spanischen Grenze standen Leute mit gelben Westen und ich dachte, es sind Mitarbeiter der Station. Es waren jedoch Zöllner. Ich wollte weiterfahren, konnte jedoch nicht, weil er sich am Spiegel festhielt. 😏 Er fragte uns etwas auf französisch, wir schauten ihn nur an. 😁 Er fragte dann auf englisch woher wir kämen und ich sagte nur immer wieder: Allemagne, Allemagne. Er deutete Richtung Spanien 🇪🇸 und meinte irgendwie: Dort ist aber nicht Deutschland! 🙈 Uns fiel vor Schreck auch nicht gleich der Ort, von dem wir kamen, ein. Irgendwann fanden wir eine Rechnung aus Barcelona, er lachte, und ließ uns weiterfahren. Dann kamen wir durch einen Tunnel und vor uns lag der Hafen von Marseille. Dachten wir noch, der Verkehr in Barcelona sei abenteuerlich gewesen, so war dieser nichts im Gegensatz zu Marseille. Wir fuhren in einen Tunnel für maximal 3,20m Höhe und 3,5 t. War ein Fehler. Wir passten gerade so auf die Fahrspur, beim Ausfahren gab es eine Mautstation, bei der wir beide Spiegel anklappen mussten, um überhaupt wieder rauszukommen. Dann kamen wir auf eine Hauptstraße mit 6 Fahrstreifen. Davon jeweils 2 Busspuren. Manu musste dann immer, wenn ein Bus kam, den rechten Spiegel anklappen. Zu unserem Stellplatz ging es dann noch eine ganz schmale Straße entlang, ich glaube der eine, der uns entgegenkam, brauch jetzt eine neue Felge. 🤷‍♂️ Unseren Stellplatz erreichten wir dann 10 min vor Schließung. Leider regnete es wie aus Kannen und da wir bis Mittag wieder runter sein mussten entschlossen wir, Marseille nicht anzuschauen.Read more

  • Day11

    Barcelona

    September 8, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 24 °C

    Heute haben wir uns mal mit dem Womo nach Barcelona reingetraut. Abenteuerlich! Parkplätze für Wohnmobile gleich null, entweder besetzt oder im Umbau. 🙈 Wir haben dann in irgendeiner Seitenstraße über 2 Stellplätze geparkt, wobei ich bis heute nicht das Parksystem mit den blauen, grünen und gelben Linien verstanden habe. 🤷‍♂️ Glücklicherweise gab's keinen Strafzettel, soll ja in Spanien nicht sooo günstig sein. 😉 Auf jeden Fall eine sehr schöne Stadt, wir haben uns einen Hop on - Hop off Bus gesucht und sind durch die Stadt getingelt. Als wir zum Camper zurück wollten, hat es dermaßen geregnet, dass wir fast eine Stunde unter einem Dachvorsprung warten mussten, sonst wären wir komplett durch gewesen. Fahr nach Spanien, ham se gesagt, da ist immer Sonne, ham se gesagt. 😉😊Read more

  • Day11

    Cantallops

    September 8, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 18 °C

    Gestern Abend fuhren wir dann unseren nächsten Stellplatz kurz vor der französischen Grenze an. Er liegt idyllisch zwischen Olivenbäumen in den Ausläufern der Pyrenäen. Der Platz ist kostenlos, man soll nur in das angrenzende Restaurant essen gehen. Kein Problem dachten wir, bis wir reinkamen. Ein Nobelrestaurant mitten in der Pampa und wir schön in Jogginghose und Kapuzenpulli. 🙈😁 Wir nahmen ein Menü und eine Buttel vom Hauswein. Für die Mahlzeit hätten wir in Deutschland locker über 100 Euronen ausgegeben, hier hielt es sich für den Standard wirklich Grenzen. Es war wirklich exzellent. 👌🏻Read more

  • Day9

    Calafell

    September 6, 2019 in Spain ⋅ ⛅ 23 °C

    Heute sind wir mal in einem Ritt 550 km von der Atlantikküste quer durch Spanien bis zum Mittelmeer gefahren. Hier haben wir einen schicken Stellplatz direkt am Meer gefunden. Wir müssen den Platz zwar teilweise gegen die einheimische Jugend verteidigen 😉, aber er ist es allemal wert. Das Wasser hat hier noch angenehme 26 Grad, da haben wir gleich bis Sonntag gebucht. 😊Read more

  • Day8

    Galdona

    September 5, 2019 in Spain ⋅ ☁️ 17 °C

    Gestern sind wir nach etlichen Mautstationen sowohl auf französischer als auch auf spanischer Seite (ja die wollen ihre Pisten auch irgendwie instandhalten😉) wohlbehalten in Galdona auf einem Stellplatz neben einem Campingplatz angekommen. Leider steht der Camper hier leicht schräg, sodass wir immer denken, wir rutschen aus dem Bett. 😛 In der Nacht hatte es ganz schön geregnet und gestürmt. Vor unserem Camper weidet eine Herde Rindviehcher und ein Pferd, welches eine Kuhglocke um hat, die die ganze Nacht lang bimmelt. Heute ging es an den Strand...dachten wir. Aber es regnete wieder und wir mussten unsere Wäsche reinholen. Danach stürzten wir uns todesmutig einen 1km langen steilen Pfad durch den Wald in Richtung Strand hinunter. Es regnete die ganze Zeit, doch letztendlich konnte ich nochmal reinspringen. Morgen geht's dann in Richtung Barcelona, da wir ja schon langsam wieder in Richtung Heimat beidrehen müssen.Read more

  • Day6

    Dune de Pilat

    September 3, 2019 in France ⋅ ⛅ 22 °C

    Nachdem wir heute Morgen von Hubschraubern und startenden Düsenjets geweckt wurden (in unmittelbarer Nachbarschaft befindet sich ein Militärstützpunkt), gingen wir für 4 € auf den angrenzenden Campingplatz duschen. Schnäppchen!😉 Dann begann unsere Radtour zur Düne. Irgendwie wollten wir durch den Wald abkürzen, der Weg wurde jedoch immer sandiger. Ich hörte einen Hilferuf und drehte mich um, und sah noch wie Manu vom Fahrrad kippte🤣 Sie fiel glücklicherweise ins Gras. Irgendwie sind wir dann doch angekommen und konnten die gigantische Wanderdüne bewundern. Wir sind über die Düne bis ans Bassin d'Arcachon gelaufen und ich bin erstmal reingesprungen. Morgen geht es weiter Richtung Spanien. 👍Read more