September 2018 - Juni 2019
  • Day3

    Tadaaa

    September 3, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 20 °C

    Wir sind gut Heim angekommen. Mit dem Transfer hat auch alles gut geklappt. Ich wollt nur mal zeigen, dass das BER inventar nicht ganz sinnlos ist :D und automatische grenzkontrollen sind witzig anzusehen. Vor allem wenn bei einem die türen nich aufgehen, wir aus der nachbarschlange schon lachen und er auch anfängt ^^

    Jetzt trinken wir uns grad noch durch limoncello, creme limonchello und mango lime und werden demnächst umfallen.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day3

    Die letzten Schritte in der Heimat

    September 3, 2018 in the United Kingdom ⋅ ☁️ 23 °C

    ... also Heimat im Herzen.

    Von der Liverpool gings mit dem Stansted zum Flughafen.
    Jemand sagte schon zu mir "schön, dass alles so gut und reibungslos geklappt hat diesen Urlaub.".
    Tja... man sollte sowas eben nicht beschreien... murphys law und so.

    Aber von anfang an. Wir kamen an, ausgestiegen, umgepackt kontrolle. Die war schon nicht soooo reibungslos. Ich hab gepiept, musste in den körperscan und wurde abgetastet - dieses mal kein drogentest wie auf dem hinweg ^^. Gefunden wurde nix, welch ein wunder 🤦‍♀️
    Jemand anderes von uns bekam das handgepäck nicht wieder. Special kontrolle - ursache: taschenmesser. Nach england kein problem, zack, bei der ausreise eingebüßt. Das witzige an der sache? Ursache war nicht das Messer, sondern der korkenzieher 😂

    Anschließen in die wartehalle. Nur einer von uns schaute - ich wars nicht - und sagte "gate 40. Wir haben nur noch 10 min bis das gate schließt". Ratet mal welche Wegzeit für gate 40 angegeben ist... 10 min. Haben wir geschafft. Wir wunderten uns schon dass nix los ging. Gut hat der flug halt verspätung dachten wir.

    Dann das boarding. Piep piep piep - rotes X. Hä? Der mitarbeiter sah mit seinem geschulten blick sofort - falscher flug. Wir müssen zum gate 37.
    Ich weiß nich ob ihr schon mal am londoner flughafen wart aber der ist riesig. Also nich mal einfach 3 gates weiter.

    Ein panischer blick auf die uhr - unser flieger hebt in 2 min ab. Das schaffen wir nie. Ca. 10 min durch den flughafen rennen, treppen sprinten und auf den zug warten. Im zug war unser flieger eigentlich weg... ich möchte auch erwähnen, wir waren nicht allein mit der aktion xD wir kamen dann triefend und schwitzen mit ein paar anderen an. Noch kein boarding - der flieger hat verspätung. Man muss auch mal Glück haben 😂

    Woran es lag wird ein geheimnis bleiben. Die selbstzweifel sind jedenfalls nich zu groß, da wir nicht allein waren.
    Read more

  • Day3

    Wir haben Hunger

    September 3, 2018 in the United Kingdom ⋅ ☁️ 23 °C

    Nach SeaLife sind wir eine Stunde bis zur LondonBridge gelaufen. Auf diesem Weg entstanden sie Fotos.

    Da wir hunger hatten sind wir nochmal zum Old SpittleField Market gelaufen. Unsere nächste Bahnstation und das Gepäck sind von hier aus einen Katzensprung entfernt.

    Jedenfalls... was isst man hier? Es ist nicht so, dass es keine Auswahl gibt. Sich zu entscheiden ist nur so unglaublich hart. Es lief dann auf afrikanischen Reis mit hähnchen und Kochbananen raus - insofern wir richtig übersetzt haben. Ansonsten gab es noch einen naanwrap und ich hab mir ein naan mit nutella gegönnt. Leute, das Naan hier ist absolut mit nichts zu vergleichen.

    Ich verstehe nicht warum so viele Londoner Frauen so schlank sein können. Bzw schlank... ich meine so abgemagert 🤷‍♀️ ich würde glaub hoch wie breit werden. Es gibt hier echt weltweite küche und ausgefallene sachen.
    Read more

  • Day3

    SeaLife

    September 3, 2018 in the United Kingdom ⋅ ⛅ 21 °C

    Heute haben wir früh alles zusammengepackt - nur mit Handgepäck reisen dauert das ja nicht zu lange. Anschließend auschecken, zur Liverpoolstation fahren und den Laden für unser "Bagbnb" suchen. Ja, nicht nur Leute beherbergen Leute über Airbnb, auch für Gepäck gibt es bnb. Sehr empfehlenswert. Wir sind dann also wieder zurück, mit leichten Taschen und ins SeaLife. Das ist, wie bei uns auch, recht teuer aber ich finde kein vergleich. Von vorn bis hinten liebevoll gestaltet, auch die Wege. In diesem SeaLife gab es auch ein paar Reptilien zu begutachten. War sehr schön. Aber in der Hauptsaison mit noch mehr Menschen und schreienden Kindern möchte ich da auch nicht rein.Read more

  • Day2

    Abendessen

    September 2, 2018 in the United Kingdom ⋅ ☀️ 19 °C

    Wir waren endlich im Anchor essen. Seit 2 Jahren steht das auf meiner Wunschliste. Warum eigentlich? Wir würden dort alle nicht mehr essen ^^ aber trinken gehen würden wir sofort wieder. Bei diesem unbestechlich gutem Cider :)
    Nach dem Essen ging es geradewegs heim. Der morgige Tag wird ja wieder lang.
    Read more

  • Day2

    Museum

    September 2, 2018 in the United Kingdom ⋅ ☀️ 22 °C

    Es ist noch Zeit bis zum Abendbrot, was machen wur nur ^^ ok... Trafolger Square und wenn wir schon mal da sind National History Museum - kann man ja immerhin mal gesehen haben. Es ist auch immer wahnsinn was auf dem Square los ist. Aber ohne Straßenkünstler geht hier nix mehr.Read more

  • Day2

    River Tour

    September 2, 2018 in the United Kingdom ⋅ ☀️ 23 °C

    Da wir spontan den ganzen Tag bei dieser affenhitze umgeplant haben und es für eine hop on hop off tour mit dem bus zu spät war haben wir eine Bootsfahrt auf der Themse gemacht. Irgendwie war diese aber auch sehr fix vorbei.Read more

  • Day2

    Yammi yammi

    September 2, 2018 in the United Kingdom ⋅ ☀️ 21 °C

    Warum zur Hölle haben hier alle läden Sonntags geöffnet? 🤷‍♀️ so muss man ja was kaufen, wenn man zB an nem Candy-Shop vorbei kommt. Aber die Entscheidung war hart, für alle 😂

  • Day2

    Geburtstagswunsch: check

    September 2, 2018 in the United Kingdom ⋅ ☀️ 19 °C

    Seit Monaten habe ich auf dieses Frühstück hingefiebert und endlich war es so weit. So geht der Tag doch gleich gut los. Und die Kellner sind auch immer so gut drauf. Da wir einmal da waren sind wir mal über den Old Spittlefield Market gelaufen. Verhungern würde man nicht aber mit Old Spittle, wie noch vor einem Jahr, hatte das nix mehr zu tun.Read more

  • Day1

    Es reicht für heute

    September 1, 2018 in the United Kingdom ⋅ 🌙 18 °C

    Wir sind so am Arsch. Eigentlich wollten wir zu Lorenzos Pub in Barrican, dannging es einer Reisepartei nicht gut. Es wurde trotzdem entschlossen weiter zu fahren. Auf halbem Wege trat der Nachtfahrplan ein. Mhm blöd. Nach Barican zu kommen wäre umständlich und ob man dann wieder heim kommt 🤷‍♀️ abgesehen davon hatte keiner mehr Lust zu laufen. Also ab Heim nach Plimlico. Hier haben wir noch in einem urischen Pub halt gemacht ubd etwas gegessen. Inzwischen schläft schon der erste und alle anderen liegen fix und alle im nest. Bis morge liebe welt..Read more