Satellite
Show on map
  • Day42

    Ho Chi Minh City

    February 6, 2014 in Vietnam ⋅ ⛅ 30 °C

    6.30 Uhr: Ankunft Saigon. 3 Stunden "Schlaf" im Sitz-Bus. Ich stelle mein Gepäck ins Hostel und beobachte das frühe Treiben in der Stadt. Ich mag Saigon von der ersten Minute an. Wahrscheinlich weil es westlich orientiert ist, man sich unter vielen Gleichgesinnten (Touristen) wiederfinden und es endlich wieder Früchte am Straßenrand gibt :-)
    Ich beschließe, nicht zu schlafen und treffe einen Freund, mit dem ich schon im Nationalpark war und wir frühstücken, fahren zu den Cu Chi Tunneln und treffen uns zum Abendessen. Ich lerne ihm, was mir die Letten gelernt haben, nämlich Rum zu trinken wir Wasser und der Abend endet böse... Zum Glück könnte ich ausschlafen in habe meinen Hangover dank der Hitze schnell überwunden :D
    Abends geht es direkt weiter und ich mag Saigon noch immer :)
    Das Kriegsmuseum am nächsten Tag brachte mich kurz auf dem Boden der Tatsachen. Mit Gänsehaut und Tränen in den Augen habe ich mich der Geschichte des Vietnam-Kriegs gewidmet. Einfach unverständlich was damals geschah...
    Am Abend treffe ich wiederum Leute und was auch sonst: wir trinken viel. Nach 3 Stunden unerholsamen Schlaf trete ich die Reise in's Mekong Delta an. Bye Bye, Saigon, eine Stadt mit einem tollen Nachtleben, einer ergreifenden Geschichte und einer Skyline! (Ich liebe doch Skyscraper, vielleicht habe ich mich auch deswegen in die Stadt verliebt ;))
    Read more