Sabbatical 2020

Currently traveling
June - July 2020
Currently traveling
  • Day43

    Teil II. Start nach Pause in Düsseldorf

    July 13 in the Netherlands ⋅ ☀️ 23 °C

    Hallo Zusammen, nachdem ich mich etwas verwöhnen ließ in Düsseldorf, Freunde und Verwandte besuchte, geht es heute wieder weiter. Aktuell bin ich über Gronau zum Veluwemeer gefahren. Dort ist ein Surf- und Catcamp welches ich schon seit zwei Jahren kenne und ich mach hier einen Kurs w. Windsurfen. Er beginnt morgen, es ist sehr gesellig und jedem Abend Lagerfeuer und grillen. Am Freitag wird es dann wohl weiter gehen. Richtung Süden, denke direkt in einem Zug nach Frankfreich. Dunkerque oder so.. Bilder kommen noch vom Surfcamp. dann wieder etwas häufiger Footprints. :-)Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day29

    Halmstad und Falkenberg

    June 29 in Sweden ⋅ ☀️ 19 °C

    Auf dem Weg nach Halmstad kurz. Noch in Falkenberg halt gemacht, sehr wechselhaft das Wetter, etwas nass geworden in Falkenberg, Strand ganz nett mit einen sehr alten Strandhotel. Aber irgendwoe sehr nostalgisch. Dann Richtung Halmatadty gefiel mir besser, tolle Stadt hat alles und tolle Strände.. 😀Read more

  • Day27

    Lysekil

    June 27 in Sweden ⋅ ☀️ 24 °C

    Heute nach Lysekil, Wetter ist schlecht angesagt, ist jedoch häufig besser. Konnte der Stadt nicht viel abgewinnen, Yachthafen, und ein paar Eisdieleny stehe auf dem Parkplatz vom Campus, ist ja Wochenende.. Zufällig ist ein Zugang zum Badestrand ums Eck. Toll, da mal wieder duschen.. 😀Read more

  • Day26

    Kungshamn/Smögen

    June 26 in Sweden ⋅ ☀️ 22 °C

    Gestern blieb ich noch bis um 1800 in lindesnäs, dann aber los Richtung Westküste von Schweden, erster Halt Kungshamn, wahnsinnig, tolle. Aussicht, sehr beliebt, whl auch bei influencer, viele posierten in Yoga style. Witzig. Ich hatte zunächst Hunger, jack creeks flank auf den Grill, ein Bier und das war es. Dann bin ich noch die Felsen entlang gelaufen und habe ein weiteres Bier und die Sonne beobachtet. Des Nachts wurde es sehr laut, Jugendliche feierten in den Felsen, mit sehr lauter Anlage, na gut, verstehe das, des morgens weiter zu einem nahen Parkplatz, gute Aussicht und frühstücken.. 😀Read more

  • Day25

    Lindesnäs bei Uddevalla

    June 25 in Sweden ⋅ ☀️ 22 °C

    Heute war ich unweit der gestrigen Übernachtung wandern, Mega viele Seen, kein Mensch. 😀 Wow. Ca 14 km, toll und sehr vielfältig, immer wieder überraschend, Schweden ist besonders. Soviele Seen, glaube jeder Schwede hat ne Hütte an einem See.
    Nach der Wanderung zu einem neuen Platz, etwas mehr westlich, bei Uddevalla, dort wunderschön an einem Yachthafen, Platz für 5 mobile. In jeder Richtung konnte man irgendwie ins Wasser, besonders. 😀 Hier könnte ich noch etwas länger bleiben.. 😀
    Read more

  • Day24

    Beach Gaddesanna

    June 24 in Sweden ⋅ ☀️ 22 °C

    Nachdem ich am Hunde und Pferdestrand aufgewacht war bin ich dort sehr schön laufen gegangen, vor meinem Frühstück. Danach Richtung Vargön, dem Vänern entlang. Dort an einem Beach gehalten. Ne Runde schwimmen, war echt toll, gar nicht so kalt. Nachmittags dann zu einem Burger laden gefahren, MAX, in Trollhättan, mit dem Fahrrad, insgesamt habe ich die Distanz in der Sonne unterschätzt, war drei Stunden für einen mäßigen Burger unterwegs. Zurück am Mobil wieder ins Wasser, Abkühlen, schwimmen. Fertig, ein schöner Tag.Read more

  • Day23

    Torsö und Brömmo

    June 23 in Sweden ⋅ ☀️ 18 °C

    Nach kristinehamne bin ich weiter an einem regnerischen Tag. Richtung. Torsö, eine Insel des Vänern. Dort war, dann Regen. Angesagt, den. Ganzen Tag. Ich bin raus, kleine. Wanderung auf torsö, okay, nächsten Tag, dann mit der Fähre nach brömmo, Regen angesagt, jedoch der, ganze. Tag. ☀.. Super. Dort, bin ich viel gewandert, war sehr schön dort, keine. Autos, nur Natur, sehr leise, wow. Nachmittags, dann Richtung Lidköping dort. Entspannen an einen Strand für Hunde. Und Pferde, interessant... 😀Read more

  • Day22

    Kristinehamn

    June 22 in Sweden ⋅ 🌧 13 °C

    Nach dem Möckeln See bin ich weiter zum Vänern, den will. Ich nach Süden abfahren an der Ostküste. Angekommen war ich an einem idyllischen Platz im Wald, Mega schlechte Anfahrt, km lang rollsplit und boden Rillen. Da dann etwas schwer mit meinem mobil direkt an den See zu kommen. Geklappt. Dann alleine
    Dann Regen. Dann überlegte ich, wie komm ich nachts hier raus? 100 Meter rückwärts, ohne Licht und Bäumen ausweichen? Negativ, wechselte den Standort auf einen sicheren, Hafen. Gute Entscheidung. Zwischendurch war ich mit dem Fahrrad etwas. In der Gegend, unterwegs, zur picassosculptur. Nächsten Morgen dann weiter zu einer. Schären Insel torsö.
    Read more

  • Day20

    Karlskoga , Möckelnsee

    June 20 in Sweden ⋅ ☁️ 25 °C

    Bin recht früh von Västeras Richtung Vänern, da noch vorher den kleinen See Möckeln, auf einen Stellplatz, direkt am See, toll, alles da, nette Nachbarn, sogar aus Deutschland, netter. Abend. 😀 Morgen geht es zum Vänern... 😀Read more

  • Day19

    Richtung Västeras Mälaren

    June 19 in Sweden ⋅ ☀️ 25 °C

    Hier stehe ich auf einem Parkplatz, der zu einem Strand führt, dieser ist megavoll und hat einen sehr flachen Einstieg. Nebenan ne Bude für Pommes und Eis, sowie saubere Toiletten, fein. War ei n bisschen baden, danach ne. Runde laufen, schöne Runde um d irre Insel, da gab es dann noch ein Strand, etwas gechillter, weniger. Kinder. Habe heute einen steifen Nacken bekommen, shit, warm halten. Hier sind n je Familien unterwegs und es ist midsummer, alle grillen, ich auch y n jedoch alleine. Alleinsein bemerkt man eher, wenn man unter vielen ist. Ich glaube ich mag Mom lieber alleinsein allein. Kontakt zu den Einheimischen schwierig, da alles Gross Familien, aber gut, fahre gleich von diesem wunderschönen Platz zu einem Stellplatz am Mörckelsee, da sind dann camper.. 😀Read more