Satellite
Show on map
  • Day256

    Kayaktour im Doubtful Sound

    April 22, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 15 °C

    Am Samstag habe ich einen Kayaktour im Doubtful Sound gemacht. Eins der besten Dinge, die ich hier in Neuseeland erlebt habe!
    Ich wurde früh morgens abgeholt, dann ging es zur Fähre und über den Lake Manapouri. Dabei ging die Sonne hinter den Bergen auf, was das erste Highlight des Tages war. Einfach wunderschön.
    Danach mit dem Bus über den Pass, wo man von oben einen atemberaubenden Blick auf den Sound, der eigentlich ein Fiord ist, hat.
    Und dann ging es raus aufs Wasser zu drei Stunden kayaken. Ich hatte einen super Paddelpartner, dank dem ich wahrscheinlich mehr Fotos und Videos gemacht habe, als wirklich zu paddeln. Als wir ein ganzes Stück draußen waren passierte das Unglaubliche. Wir sahen, dass etwas auf uns zugeschwommen kam. Es waren Delfine!!! Im Doubtful Sound extrem geschützte und sehr selten zu sehende Delfine. Die Tiere sind so stark geschützt, dass wir ihnen nicht hinterher paddeln, oder dem Rest unserer Gruppe den Standort der Delfine mitteilen durften. Wir hatten aber an diesem Tag einfach mehr Glück mit uns, als überhaupt möglich. Denn die Delfine kamen direkt auf uns zu. Und dann direkt unter unseren Kayaks drunter. Ich hätte sie theoretisch einfach anfassen können. (Ist natürlich nicht erlaubt und ich war auch viel zu beschäftigt alles zitternd auf Video festzuhalten.) Da war also eine Vierergruppe Delfine, die gerade einfach an und unter uns vorbei geschwommen sind. Wir alle überglücklich darüber, schauen den Delfinen sehnsüchtig hinterher, so dass wir die nächsten Delfine erst bemerken, als sie direkt neben uns sind. Und so ging das dann eine ganze Weile weiter. In kleinen Gruppen haben wir um die 20 Delfine gesehen. Immer nur Zentimeter entfernt. So eine geniale Erfahrung! Dieser Tag war einfach nur perfekt.
    Read more