Satellite
Show on map
  • Day10

    Primary Medical Care Unit

    April 2, 2019 in Sri Lanka ⋅ ⛅ 22 °C

    Nach einer sehr erholsamen Nacht bereitete uns die Frau unseres Hosts heute Morgen ein typisch sri-lankisches Frühstück mit Reisnudeln, Linsen und Krautsalat. Ein sehr reichhaltiges und leckeres Essen.

    Schon am gestrigen Abend hatten wir ein wirklich sehr leckeres Abendessen serviert bekommen: Reis mit allerlei Hühnchen, Bohnen-, sowie Möhren- und Krautsalat, mal wieder in einer ganz anderen Variante als wir es bisher gegessen hatten.

    Bevor unsere Reise allerdings weitergehen konnte, mussten wir leider das Medical Care Center in unserer direkten Nachbarschaft aufsuchen.

    Schon beim Gang auf den Adam's Peak hatte man uns unsere Sonnencreme aus der Seitentasche unseres Rucksackes geklaut. Daniel, der ohnehin nur für wenige Sekunden in die Sonne darf, fing sich daher gestern beim Gang durch den Horton Plains National Park einen ordentlichen Sonnenbrand ein, der sich bis zum heutigen Morgen zu mehreren Brandblasen weiterentwickelt hatte (auf Fotos wird an dieser Stelle aus Gründen der Ästhetik verzichtet). Unser Host riet uns daher das Medical Center aufzusuchen.

    Etwa 1 1/2 Stunden warteten wir in der Schlange vieler Einheimischer vor dem "Drugs Dispensing Counter" bis wir erstmals einen Arzt zu Gesicht bekamen. Nach kurzer Sichtung verschrieb er Daniel eine heilende und gleichzeitig entzündungslindernde Creme und Tabletten zur Infektionsvorsorge.

    Der Arzt berichtete, dass die Untersuchungen, Behandlungen und Medikamente in diesem Medical Center umsonst seien. Jährlich behandelt er über 30.000 Patienten in seiner Praxis. Eine Zahl die wir uns kaum hätten vorstellen können.

    Leider mussten wir auch feststellen, dass die hygienischen Zustände alles anderes als erträglich waren. Blutverdreckte Wundauflagen, Vögel in den Behandlungszimmern und offene Spritzen überall in der Praxis. Nichtsdestotrotz warten die Einheimischen über Stunden geduldig und freuen sich über die kostenlose Gesundheitsvorsorge.
    Da stellt man mal wieder fest, dass wir in Deutschland auf allerhöchstem Niveau klagen
    Read more