Satellite
  • Day9

    Markttag und Ruhetag

    July 17, 2019 in Italy ⋅ ⛅ 18 °C

    Von gestern Abend ist noch die eindrucksvolle Mondfinsternis nachzutragen. Nachdem zunächst ein runder prächtiger Vollmond über der Bergkette aufging, die wir direkt von unseren Betten aus sehen können, dellte sich die eine Mondseite zunehmend ein, bis gegen 23.30 Uhr etwa die halbe Mondfläche im Dunkeln lag. Während der Vollmond noch halbwegs mit unseren Handys zu fotografieren war, entzog sich der "angeknabberte" Mond weitgehend unseren Fotografierbemühungen.
    Morgens werden wir wieder von einem strahlenden Sommerhimmel begrüßt. Da mein Problembein dringend eine Wanderpause einfordert, bleiben wir heute in Mals, frühstücken spät und lange und schlendern anschließend zum Marktplatz. Mittwochs ist in Mals Markttag und es macht Spaß, dem bunten Treiben beizuwohnen und auch das Eine oder Andere zu erwerben. Anschließend finden wir im Hotelgarten unter einem riesigen Nussbaum zwei attraktive schattige Liegeplätze mit Bergblick und packen unsere Bücher, Zeitschriften und Rätsel aus und so vergeht die Zeit wie im Fluge. Am späten Nachmittag siedeln wir über auf die Terrasse, um uns nicht den frischgebackenen Kuchen entgehen zu lassen und setzen hier unser Lesestündchen bis zum Abendessen fort. Inzwischen sind Wolkenberge heraufgezogen; das Abregnen (zunächst in der Ferne, später auch direkt bei uns) und die Gewitterstimmung sind von der überdachten Terrasse aus ein sehenswertes Naturschauspiel. Wie immer klingt der Tag mit einem delikaten Drei-Gänge-Menü aus.
    Read more