Italy
Trentino-Alto Adige

Here you’ll find travel reports about Trentino-Alto Adige. Discover travel destinations in Italy of travelers writing a travel blog on FindPenguins.

474 travelers at this place:

  • Day292

    Riva del Garda, near Lake Garda

    April 14, 2017 in Italy

    We reached Lake Garda on Good Friday. At 52km by 17km wide it is the largest lake in Italy and a place we'd dreamed of visiting for a long time. The towering mountains on the shores affect the airflow and create good wind for windsurfing and sailing. Our first sight of it was at the south end, wrapped in a mist that obscured the opposite bank. Although it thinned slightly, it hung in the air until we left the following day. The lake itself spread out like a sea, only without the swell.

    After winding up some narrow resort roads, we found the car park identified as a van stopover in our book, had now fitted height barriers preventing vans from entering. Unfortunately, as we progressed along the lakeside drive, we found this wasn't the only one. There were caravan sites, but they looked the sort that would have clubs and charge big bucks for a night's stay.

    The lake attracts 7% of all visitors to Italy and being Easter weekend it was packed. The drive took us through innumerable tunnels interspersed with sights of outstanding beauty. Dark, needle shaped conifers dashed the precipitous cliffsides, clinging to any slope with a shallower gradient. In other parts, the gargantuan hills were covered by a canopy of green forest, punctuated by gashes of pale yellow tinged rock where it was too steep for vegetation to get a foothold.

    As for the tunnels, the prefabricated ones were fine. The arched corridors hewn directly out of the rock were not. If our sense of how high the van was didn't set off alarm bells, the chunks smashed out at the entrances and lines scraped along the tunnel walls certainly did. Oh yes, and the height limit signs were either 2cm taller than the van, or 8cm shorter than it. We adopted a strategy of turning our hazards on, waiting for a gap in oncoming traffic and pulling into the middle of the carriageway where the clearance was highest. If we met other vehicles we just had to inch forward and hope.

    The south end of the lake had some beautiful towns that stretched their colourful buildings right out over the water. A few hired speedboats bounced over the waves, leaving white streams of wake behind them. Further north, windpower took over and the lake was covered with kite surfers, a few windsurfers, yachts and hundreds of white sailed dinghies, from learners in hire boats to international racers. The offroad car parks with views of the lake were invariably full and so after driving past the head of the lake without finding anywhere suitable to stay, we settled on a roadside layby at Riva del Garda. We didn't have a lake view but all around the town were amazing mountains whose size dwarfed us in our little home on wheels. The hazy air added a fairytale quality to the sight of the odd castle or small communities nestled in crevices or clinging to ridges. As evening drew on the traffic died away and granted us a reasonably quiet night.
    Read more

  • Oct27

    Botanischer Garten mit Bergblick

    October 27, 2017 in Italy

    Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff sind das Wahrzeichen von Meran. Ich habe eine Zeitzonen-Reise durch die unterschiedlichsten Vegetationen gemacht. Kakteen mit Bergpanorama ❤️
    Alle Infos: http://www.lilies-diary.com/urlaub-im-meraner-land/

  • Feb5

    Ich weiß gar nicht, wie ich dieses Hotel beschreiben soll! Man muss es erleben!!! An bombastischsten ist auf jeden Fall der Ausblick beim Frühstück und im Pool auf die Bergwelt und vor allem dem Schlern. Ausserdem gibt es in diesem Hotel wirklich die Liebe zum Detail!!! Am Bufett steht das Geschirr der Oma, im Hausflur ein Holzkästchen mit einem Betthupferl und jeden Morgen wird eine kleine Besonderheit zum Frühstück serviert.Read more

  • Feb7

    Im Sommer leuchtet der See türkisblau, dahinter ist ein dichter Tannenwald und noch einmal dahinter das Bergmassiv zu sehen. Aber auch im Winter ist es ein wunderschöner Ort. Ich würde fast soweit gehen und den Begriff Kraftort verwenden. Wir waren fast die einzigen, die sich an dem verschneiten Tag auf zum Karasee gemacht haben. Natürlich lag eine dicke Eis- und Schneeschicht auf dem sonst türkisblauen Wasser und leider gab es auch keinen Blick auf die Berge. Dafür sind wir durch ein Winterwonderland gestapft. So wunderschön eingeschneite Tannen habe ich schon lange nicht mehr gesehen.Read more

  • Oct27

    Tscherms

    October 27, 2017 in Italy

    Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, was mich mehr begeistert hat. Edeltraud oder der Erlebnisgarten Kränzelhof. Die 7 Gärten wollen ein Ort sein, der überrascht, Neugierde weckt und immer wieder anders ist. Die Besucher sollen Entspannung finden, Kraft tanken, staunen und genießen. Wirklich – das alles ist dieser Ort. Ein so zauberhafter Ort!
    Alle Infos: http://www.lilies-diary.com/urlaub-im-meraner-land/
    Read more

  • Feb6

    Vegane Einhorntorte!!!!

    February 6 in Italy

    Backen im Urlaub? Warum nicht! Dann ist man endlich mal entspannt und hat Zeit. Ein bisschen Zeit braucht man auch um die vegane Einhorntorte zu backen. Siglinde vom Backatelier 100 Grad begrüßt auch gerne Teilnehmer mit zwei Linken Händen. Ich habe in den 3 Stunden so viel gelernt und bin mega stolz mit meiner Torte nach Hause gegangen! 😊Read more

  • Jan28

    Es ist wunderschön! Die Ferienwohnung ist perfekt um Urlaub mit der Familie zu machen. Ganz besonders ist die alte Stube und die moderne Sauna im Garten. Es war so gemütlich hier und ich kann es jedem empfehlen - das Chalet Hafling Leckplätt.

  • May6

    Wandern auf den Schlern

    May 6, 2017 in Italy

    Es ist wirklich ein ganz besonderen Anblick, wie das steinerne Haus mit einem kleinen Turm einsam und verlassen hier oben steht. Es hat erst von Juni bis Anfang Oktober auf. Dann bietet es auch über 100 Schlafplätze für Wanderer. Wie gerne wäre ich dort oben eingekehrt und hätte mich gestärkt. Doch der Anblick, wie das Haus noch seelenruhig im Winterschlaf dasteht, ist auch unvergesslich schön.

    Mehr Infos: www.lilies-diary.com/voels-am-schlern/
    Read more

  • May3

    Der Meraner Höhenweg

    May 3, 2017 in Italy

    Es war mein erstes Mal und ich würde es immer, immer wieder tun. Meine erste mehrtägige Wandertour ging nach Meran und dort bin ich den bekannten Höhenweg gelaufen. Fünf Tage ging es auf und ab, wie ja der Name HÖHENweg schon verrät, mit den schönsten Ausblicken ins Tal und Natur pur. Ich hätte nie gedacht, dass mich Wandern so glücklich machen würde und dass mir diese fünf Tage so viel weiterbringen würden.

    Mehr Infos: www.lilies-diary.com/meran-sehenswuerdigkeiten/
    Read more

  • May3

    Wanderung zu den Spronser Seen

    May 3, 2017 in Italy

    Der Meraner Höhenweg geht um den Texel Naturpark herum. Inmitten dieser Landschaft liegt die höchste Seenplatte in Europa – die Spronser Seen. Schon damals während ich den Meraner Höhenweg gegangen bin, wäre ich zu gerne an den Seen vorbei gelaufen. Aber manchmal muss man sich auch einen Ausflug aufheben, denn Vorfreude ist die schönste Freude. Wer die Tour plant, sollte auf jeden Fall früh starten und einigermaßen fit sein.

    Mehr Infos: www.lilies-diary.com/meran-sehenswuerdigkeiten/
    Read more

You might also know this place by the following names:

Trentino-Alto Adige, Trentino - Südtirol, Sidtiroul, Su Tirol, Tirol del Sud, Autonomní provincie Bolzano, Sudtirolo, Trentino-Alto Adigio, Etelä-Tiroli, Trentin-Haut-Adige, Trentino - Alto Adige, ボルツァーノ自治県, 트렌티노알토아디제 주, Tirolum Meridionale, Bozen-Zuid-Tirol, Syd-Tirol, Południowy Tyrol, Tirol Meridional, Tirolul de Sud, Больцано, Južné Tirolsko, Južna Tirolska, Sydtyrolen

Join us:

FindPenguins for iOS FindPenguins for Android

Sign up now