Juli - September 2019
  • Day46

    FKK

    September 4 in Germany ⋅ ☀️ 20 °C

    Nach langer Fahrtstrecke (ca. 550 km) von Emden aus suchten wir einen Campingplatz kurz vor Stuttgart und fanden ausgerechnet einen FKK-Platz bei Sinsheim.
    Abends ging es noch gut Essen ins Hotel zum Hirschen in Hilsbach.

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day43

    Campingplatz Springhorstsee bei Hannover

    September 1 in Germany ⋅ ⛅ 19 °C

    Nach einer Fahrt auf relativ leerer aber kostenpflichtiger Autobahn in Polen holte uns auf deutscher Seite die Wirklichkeit wieder ein:
    Wegen zweier durch Baustellen bedingter Staus kamen wir nach über 500 km erst recht spät an dem Campingplatz an.

  • Day42

    Posen (Posnan)

    August 31 in Poland ⋅ ☀️ 32 °C

    Auf der S 11 ging es praktisch direkt nach Süden in Richtung Posen. Die Straßen waren zwar „nur“ zweispurig, aber gut ausgebaut.
    Unterwegs stand wie immer ein Mittagessen auf dem Programm. Kurz nach 14.30 Uhr erreichten wir bei 32 Grad nach einem kleinen Umweg und ca. 280 km den Campingplatz „Malta“, der schön an einem See mit Regattastrecke, Hallenbad und weiteren Sportstätten gelegen ist.
    Schnell bauten wir den Wohnwagen auf und machten uns auf den Weg in die Stadt. Auf Radwegen erreichten wir das Stadtzentrum, das uns sehr an Danzig erinnerte. Nach einem Cappuccino erkundeten wir die Stadt weiter und genossen in der Fußgängerzone noch ein Bier, bevor es wieder in Richtung Campingplatz ging.
    Read more

  • Day40

    Kolberg

    August 29 in Poland ⋅ ⛅ 24 °C

    Mit dem Auto ging es die 40 km von Mielo nach Kolberg, einer Kurstadt an der Ostsee. Auf den ersten Blick eine unscheinbare Stadt, erst am Hafen und am Strand entwickelte sie etwas Charme. Mit dem Fahrrad fuhren wir auf super ausgebauten Radwegen in einem Wald parallel zum Strand, immer in Sichtweite des Wassers.
    Auf der Rückfahrt lernten wir dann auch unseren Ort, Mielo, besser kennen. Entlang der Hauptstraße und der Stichstraße zum Strand ist alles vollgepflastert mit kleinen Buden, die mehr oder wenig Wichtiges um Verkauf anboten.
    Read more

  • Day38

    Mielno

    August 27 in Poland ⋅ ☀️ 29 °C

    Nach einem kurzen Besuch des Strandes in der Nähe des Campingplatzes in Danzig, wo es außer einem Containerterminal und viel Strand nicht allzu viel zu sehen gab, machten wir uns auf an die polnische Küste im Norden. Die erste Stunde bewegten wir uns fast im Schritttempo, da das Verkehrsaufkommen sehr hoch war und der Verkehrsfluss durch viele Ampeln unterbrochen wurde. Nachdem wir den Großraum Danzig / Gdingen hinter uns gelassen hatten, kamen wir auf guten Straßen flotter voran. Gegen 13.00 Uhr nahmen wir in einem Restaurant am Weg unser Mittagessen ein, und kamen gegen 15.30 Uhr am Campingplatz in Mielno an. Zuvor mussten wir jedoch durch die Hauptstraße des Ortes fahren, die links und rechts gesäumt war mit Ständen und Geschäften, wie bei uns am Märzenmarkt.
    Unterwegs zeigte das Thermometer 34 Grad an, so dass wir an unsrer Klimaanlage froh waren.
    Auf dem Campingplatz erwischten wir einen schönen Schattenplatz.
    Read more

  • Day37

    Sopot

    August 26 in Poland ⋅ ☀️ 27 °C

    Morgens fuhren wir mit Bus und Straßenbahn nach Danzig und betrachteten die Giebel der morgens beschienenen Häuser.
    Zum Mittagessen kamen wir kurz zum Campingplatz zurück, um anschließend nach Zopot, dem Seebad bei Danzig zu fahren.
    Der Strand war voller Menschen und die Stadt selbst sehr sauber, aber teuer!
    Zum Schluss machten wir noch einen Abstecher zur berühmten „Westerplatte“, waren aber enttäuscht, denn außer einiger Informationen übe4 die Rolle Danzigs von 1800 bis nach dem 2. Weltkrieg war nichts zu sehen.
    Read more

  • Day36

    Danzig

    August 25 in Poland ⋅ ☀️ 25 °C

    Relativ früh fuhren wir vom Campingplatz in Ridzewo zuerst auf engen Land-, dann auf sehr gut ausgebauten Bundesstraßen und Autobahnen Richtung Danzig. Kurz vor der Stadt fanden wir ein gutes Restaurant zum Mittagessen, bevor wir uns über Umleitung und Baustellen im Stau dem Campingplatz näherten.
    Schnell stellten wir den Wohnwagen ab und fuhren anschließend mit den Rädern wegen der im Bau befindlichen Straßenbahnstrecke auf zum Teil abenteuerlichen Wegen in die Stadt.
    Wir hätten nicht geglaubt, dass uns nach Breslau und Tallinn noch eine Stadt überraschen könnte. Aber Danzig schaffte es problemlos. Die Stadt war voller Menschen und die Gebäude entlang den Straßen strahlten eine tolle Atmosphäre aus. Wir waren begeistert!
    Read more

  • Day34

    Mikolajki

    August 23 in Poland ⋅ ☀️ 23 °C

    Vormittags ging es mit dem Fahrrad bei strahlendem Sonnenschein auf z. T. vielbefahrenen und engen Landstraßen nach Mikolajki (ca. 32 km), einem hotspot in Masuren. Die Stadt war voller Touristen und auch Ständen, die allerlei unnütze Dinge verkauften. Am Hafen wimmelte es von Booten.
    Nach dem Mittagessen war es auch fast schon Zeit, sich auf das Boot zu begeben, das wir für die Rückfahrt gebucht hatten.
    Die 2 Stunden 20 Minuten für die Rückfahrt vergingen wie im Flug, weil sich immer Neues auftat. Mal fuhren wir mitten auf einem See, mal durch enge, stark frequentierte Kanäle. Pünktlich um 17.20 Uhr kamen wir in Rydzewo an. Ein erfrischendes Bad im See beendete diesen wunderschönen Tag.
    Read more