January - February 2020
  • Day6

    Gamedrives im Amboseli Nationalpark

    January 26, 2020 in Kenya ⋅ ☁️ 20 °C

    Heute entdecken wir den Amboseli Nationalpark auf Pirschfahrten. Durch die starken Regenfälle der letzten Tage sind nur wenige Straßen befahrbar, und es gibt viel mehr Sumpfgebiete als sonst. Ein Paradies für Wasservögel! Und Elefanten können wir auch beobachten. Der Kilimandscharo zeigt sich leider heute nur zum Teil.Read more

  • Day5

    Zum Amboseli Nationalpark

    January 25, 2020 in Kenya ⋅ ☁️ 22 °C

    Zum Abschied beobachten wir vor der Lodge noch Colobusaffen. Über Nairobi, das wir zum Glück durch eine gute Umgehungsstraße recht schnell hinter uns lassen können, fahren wir dann auf dem Nairobi-Mombasa-Highway in Richtung Amboseli Nationalpark. Unterwegs sehen wir uns die Swara Acacia Lodge an, die in ihrem privaten Wildschutzgebiet sogar Pirschfahrten anbietet. Hier stärken wir uns bei einem ordentlichen Mittagessen. Als wir das Parkgate passieren, wird das Dach unseres Safarifahrzeugs wieder geöffnet, und wir machen eine Gamedrive bis zur Lodge. Besonders beeindruckend sind die vielen Flamingos, die seit ein paar Jahren hier leben. Dann erwartet uns in der im Kolonialstil gebauten Ol Tukai Lodge ein gutes Zimmer und ein hervorragendes Abendessen.Read more

  • Day4

    Lake Naivasha

    January 24, 2020 in Kenya ⋅ ⛅ 2 °C

    Auf dem Weg zum Naivashasee genehmigen wir uns noch einen Cappuccino in dem Mara Sarova Camp, kurz bevor wir die Mara durch das Sekenani Gate verlassen. Die Fahrt ist wieder lang, und wir sind froh, als wir in der Lake Naivasha Sopa Lodge ankommen. Von unserem Balkon aus haben wir einen schönen Blick in den weitläufigen Garten, in dem Wasserböcke und Zebras umherlaufen. Ein ausgiebiger Spaziergang führt uns durch das Gelände der Lodge und zum Ufer des Sees. Abends grasen hier sogar die Hippos direkt vor den Zimmern!Read more

  • Day3

    Quer durch die Mara zum Ashnil Mara Camp

    January 23, 2020 in Kenya ⋅ ☁️ 22 °C

    Wir fahren heute in den Hauptteil der Massai Mara bis zum Ashnil Mara Camp. Hinter der Mara Bridge werden nach den starken Regenfällen der letzten Tage die Straßen immer schlechter, und nur unserem guten geländegängigen Landcruiser und dem Geschick von Sammy ist es zu verdanken, dass wir nicht im Schlamm stecken bleiben.Read more

  • Day2

    Pirschfahrt in der Massai Mara

    January 22, 2020 in Kenya ⋅ ⛅ 23 °C

    Heute sind wir den ganzen Tag im Park unterwegs. Wir beobachten Giraffen und Löwen und finden uns mitten in einer Elefantenherde wieder. Ein weiteres Highlight ist eine Hyäne mit ihren Jungen direkt vor uns am Wegrand. Mittags gibt es ein Picknick mitten im Park - Sammy hat den schönsten Baum für uns ausgesucht und Stühle und Tisch für uns aufgebaut. Am Spätnachmittag sind wir wieder im Camp und haben Zeit, die schöne Atmosphäre zu genießen. Vor dem Abendessen beim Sundowner am Feuer erzählt uns ein Massai-Ältester von den Traditionen seines Stammes.Read more

  • Day1

    Auf in die Massai Mara

    January 21, 2020 in Kenya ⋅ ⛅ 26 °C

    Nach einer kurzen Nacht und einem guten Frühstück fahren wir in Richtung Massai Mara. Es geht durch das Rift Valley (Ostafrikanischer Grabenbruch), von oben haben wir einen schönen Blick in das Tal. Zur Mittagszeit erreichen wir Narok, die „Hauptstadt der Massai“. In einem Restaurant im Einkaufszentrum wird uns ein guter Cappuccino und ein leckeres Sandwich serviert. Nach weiteren 2 Stunden Fahrt auf guter Asphaltstraße fahren wir beim Sekenani Gate in die Massai Mara. Hier beginnt unsere Pirschfahrt, die uns quer durch den Park über den Marafluss in das Mara Triangel führt. Neben vielen Antilopen sehen wir Elefantenfamilien und Löwen mit ihrer Beute. Am Abend erreichen wir das Kilima Camp auf der Höhe mit tollem Blick auf den Park. Ein leckeres 3-Gänge-Menü schaffen wir noch, dann heißt es „lala salama“ (schlaf gut) in unserem Luxuszelt.Read more

  • Day0

    Ankunft in Kenia

    January 20, 2020 in Kenya ⋅ ⛅ 25 °C

    Überraschung bei der Ankunft am Flughafen Nairobi: Viel größer und moderner als ich ihn in Erinnerung hatte. Unser Fahrer Samy erwartet uns und bringt uns zum Eka Hotel, ein modernes Hotel in Flughafennähe. Obwohl es mitten in der Nacht ist, bekommen wir noch ein gutes Steak serviert.Read more