Satellite
  • Day72

    Alltag im AlpenRetreat

    July 24, 2019 in Austria ⋅ ⛅ 26 °C

    Über drei Wochen sind wir jetzt schon an diesem wunderschönen Fleckchen Erde und wir fühlen uns rundum wohl. Die Arbeit ist super organisiert. Wir bereiten das Frühstück vor, kochen für rund 30 Leute, säubern die Zimmer und Bäder und arbeiten im Garten oder am Haus mit. Durch die wechselnden Schichten bleibt die Arbeit abwechslungsreich und uns wird nicht langweilig. Das liegt aber vor allem an den tollen Menschen, mit denen wir hier leben und arbeiten. So wird eine Kochschicht meistens zur Küchenparty mit Gesangs- und Tanzeinlagen. Wir können uns die Arbeit größtenteils flexibel einteilen und finden so immer wieder Zeit für tolle Gespräche mit den anderen Volunteers. Da uns die Besitzer vollkommen vertrauen, kommt es vor, dass wir an einigen Tagen komplett eigenverantwortlich das AlpenRetreat führen.

    Die letzte Woche war noch besonders, da kein Kurs stattfand und wir die Yogahalle und den Feuerplatz für uns nutzen konnten. An einem Abend haben wir beide holotropes Atmen und TRE (Trauma Release Exercises) angeleitet. Unsere erste gemeinsam angeleitete Stunde kam sehr gut an und wir haben tolles Feedback bekommen. Das machen wir bestimmt noch mal. An den anderen Abenden gab es angeleitete Meditationen und gemeinsames Singen am Lagerfeuer.

    Nun freuen wir uns auf die letzten paar Tage im AlpenRetreat.
    Read more