Satellite
Show on map
  • Day18

    Einmal Vollpension für 2

    July 26 in Germany ⋅ ⛅ 23 °C

    Wir sind in der Kinderambulanz im Scharzwald-Baar-Klinkum in Villingen-Schwenigen. Luise wollte morgens noch etwas in unserem Bett bleiben und hat dann, beim Leiter runtergehen, danebengetreten. Sie lag schneller unten als wir gucken konnten und ist zu allem Übel noch auf den Kopf gefallen. Nach einigem hin und her entschließen wir uns ins Krankenhaus zu fahren, sie ist anders als sonst: Der Schnuller schmeckt nicht und essen möchte sie auch nicht, obwohl sie doch sonst eine kleine Raupe Nimmersatt ist. Auf dem Weg ins Krankenhaus erbricht sie sich. Wir kommen zum Glück ziemlich schnell an die Reihe und man sagt uns, dass sie über Nacht zur Beobachtung hier bleiben muss. Christian fährt mit dem Wohnmobil auf einen Stellplatz und wir sehen uns nur noch einmal kurz, damit ich ein paar Sachen für mich und Luise zusammensuchen kann. Die Parkplatzsituation um das Krankenhaus erlaubt leider nicht mehr.
    Im Laufe des Tages geht es Luise dann wieder besser. Ab Mittags muss sie sich nicht mehr übergeben. Sie trinkt und isst auch wieder, muss aber trotzdem die ganze Zeit am Tropf bleiben. Sie wird alle 2 Stunden kurz untersucht, was die Nacht nicht wirklich erholsam macht. Nach dem einen Tag im Krankenhaus kann uns Christian morgens auch wieder abholen. Alle Werte sind unauffällig und sie ist auch wieder gut drauf und möchte rumtoben, was sie natürlich noch nicht darf. Wir machen uns jetzt langsam auf den Heimweg. Dieses Mal hat unsere Reise leider ziemlich abrupt geendet, wir sind aber froh, dass nichts schlimmeres passiert ist.
    Read more

    Traveler

    🙏 Sie hatte zum Glück einen Schutzengel!😇😍

    7/27/22Reply