Satellite
Show on map
  • Day1

    Arrival Tel Aviv Jaffa

    November 14, 2019 in Israel ⋅ ⛅ 22 °C

    Es war das Buch 'Breaking News' von Frank Schätzing, das mich hauptsächlich inspirierte, sich doch mal Israel anzuschauen. Nachdem ich dann erfuhr, dass es im November noch sommerlich warm ist (aktuell Luft 31, Wasser 26), man ziemlich günstig direkt in 4h hierher fliegen kann und nicht mal ein Visum braucht, hab ich mich auf den Weg gemacht. Einchecken und Sicherheitskontrolle in Tegel war normal wie sonst auch. Neben mir saß eine junge Israelin (20, muss nach 4 Wochen Berlin jetzt wieder 1 Woche zur Army..) und vor mir zwei ältere deutsche Damen, die Israel nicht mehr loslässt. So erfuhr ich also im Flieger schon so einiges, sehr unterhaltsam, und schwupps sind wir auch schon gelandet (1h Zeitunterschied, also später als in Deutschland).
    Mit der Bahn kommt man schnell in die Stadt, den Rest bin ich gelaufen. Gilad, mein Hausherr gab mir den Schlüssel (eine richtige Wohnung, komplett eingerichtet) erklärte mir auch noch einen Haufen, und ging mit mir dann gleich mal ca. 1h durch das wirklich nette Viertel. Dann hat er sich erstmal verabschiedet und meinte, ich kann ihn jederzeit erreichen, wenn was ist und wenn er nix hört ist wohl alles in Ordnung 😊
    Dann bin ich losgelaufen, ca. 20min bis zum Beach. Es hat mich schon nach ein paar Minuten umgehauen. Dieses Flair hier ist einfach Klasse. Die Fotos sprechen hoffentlich für sich.. Die Woche wird ziemlich vollgepackt werden, soviel steht wohl schon fest😊
    Ach ja, die Stadt heißt Tel Aviv Jaffa. Jaffa ist die viel ältere Hafenstadt, Tel Aviv wurde 1909 gegründet. Seit 1950 hat man die Städte, die zusammengewachsen waren, dann zu einer vereinigt.
    Shalom!
    Read more