Satellite
  • Day24

    Letzter Tag in Penang

    August 21 in Malaysia ⋅ ⛅ 27 °C

    Den Strand von Penang wollten wir auch noch gerne sehen. Mit dem Taxi ging's zum Batu Ferrinhgi Gold Beach.
    Dort angekommen waren wir nicht sehr begeistert vom Wasser und vom Strand. Trotzdem bekam er eine Chance und wir liefen an vielen Leuten, die uns zu Wassersportaktivitäten überreden wollten, vorbei.
    Florian hat sich dann eine 1 stündige Massage für umgerechnet 15 Euro gegönnt.
    Baden durfte man nur in abgetrennten Bereichen, da dort keine gefährlichen Quallen und Fische lauern. Die Kinder hatten dann ihren Spaß im Wasser, Mama ließ sich derweil in der Sonne brutzeln.
    Auf dem Rückweg war Starbucks die einzige Lokalität die offen war, alles andere war leider zu und wir hatten Hunger. Das Essen war OK, aber ganz schlimm ist, dass es dort sogar IM Lokal nur Plastikbecher und Besteck gibt. Ab sofort wird jeder Starbucks gemieden wenn möglich!

    Danach haben wir entschieden, noch zum Abschluss auf den Penang Hill zu fahren. Von dort oben soll man eine gute Aussicht und die Chance auf einen schönen Sonnenuntergang haben. Mit einem Schrägaufzug ging's hinauf. Oben angekommen: Alles voller Nebel. Na toll, deswegen mussten wir wohl in keiner Schlange zur Bahn anstehen. Wir schlenderten etwas rum und haben uns zu einer Fahrt in einem Elektromobil überreden lassen. Der Fahrer war nett, die Fahrt eher unspektakulär.
    Oben auf dem Berg wollen sie echt für jeden Schnappschuss, für jeden Gang Geld haben. Wirklich richtige Touristenabzocke. Für den Sonnenuntergang, den man von einem Skywalk, dem L'habitat haben soll, muss man nach 17 Uhr sogar extra mehr Eintritt bezahlen. Wir haben uns dagegen entschieden. Zum Glück verzog sich der Nebel nach einiger Zeit und wir haben ein letztes Foto von Penang von oben schießen dürfen, bevor es wieder runter ging.

    Penang, es war toll bei dir. Wir haben viel erlebt und die kulinarische Vielfalt an leckerem Essen erleben dürfen. Doch so schön es war, ist es nun Zeit weiter zu gehen. Wir brauchen noch ein paar Tage am Meer, am Strand bevor es wieder nach Deutschland geht. Perhentian Besar wir kommen.
    Read more