BÄREN, GLETSCHER, SEEN und HEISSE QUELLEN
  • Explore, what other travelers do in:
  • Day26

    CALGARY

    August 10, 2016 in Canada ⋅ 🌧 16 °C

    Calgary ist mit 1‘096‘833 Einwohnern die grösste Stadt in der Provinz Alberta sowie die viertgrösste in ganz Kanada. Bekannt ist die Metropole vor allem für ihre Westernkultur sowie für die 1988 ausgetragenen Olympischen Winterspiele. Etwa 80 Kilometer westlich erstrecken sich die Rocky Mountains. Die Sommer in Calgary sind warm, die Winter können dagegen sehr kalt sein, so dass die Temperatur über eine längere Zeit den Gefrierpunkt nicht übersteigt. Bevor die ersten Europäer die Gegend um Calgary besiedelten, war dieses Gebiet die Heimat der Blackfoot. Ihre Spuren lassen sich dort mindestens 11‘000 Jahre zurückverfolgen. Der erste Europäer, der hier den Bow River erreichte, war der Kartograf David Thompson im Jahr 1787. Die ersten Siedler liessen sich in den frühen 1860er Jahren nieder.Read more

  • Day24

    YELLOWSTONE NP - Lamar Valley

    August 8, 2016 in the United States ⋅ 23 °C

    Fast ausgestorben wurde ab 1901 das Lamar Valley der Ort, an dem die erste Bison Herde in den Vereinigten Staaten wiederaufgebaut wurde. Damals lebten im Nationalpark nur noch 25 wilde Bisons. Im Park ist der Bison unbestritten der "König der Tiere".Read more

  • Day24

    YELLOWSTONE NP - Lamar Valley

    August 8, 2016 in the United States ⋅ 🌧 15 °C

    Das Lamar Valley liegt im Nordosten des Parks. Wie der Fluss ist auch das Tal nach dem ehemaligen Innenminister der Vereinigten Staaten, Lucius Quintus Cincinnatus Lamar (1825–1893), benannt und ist vor allem für seinen Tierreichtum bekannt. Es gilt als die „Serengeti Nordamerikas“. Der Park ist Rückzugsgebiet für selten gewordene Tierarten wie zum Beispiel Bisons und Gabelböcke. In den tiefer gelegenen Gebieten des Parks sind Maultierhirsche, Pumas und Luchse heimisch, in den höheren Lagen Dickhornschafe, Schneeziegen und Wapitis und im Hinterland sind Grizzlybären, Silberdachse, Wölfe und Kojoten sowie gegen 40 weitere Arten vertreten.Read more

  • Day23

    YELLOWSTONE NP - Canyon of Yellowstone

    August 7, 2016 in the United States ⋅ 🌧 12 °C

    Der Grand Canyon of the Yellowstone ist eine 32 km lange, V-förmige Schlucht durch welche der Yellowstone River fliesst. Der Canyon ist zwischen 250 m und 400 m tief, seine Breite misst zwischen 500 m und 1‘300 m. Typisch sind die gelben, orangen bis roten gefärbten Hängen, welche vom Eisenvorkommen im Gestein ruhen.Read more

  • Day22

    YELLOWSTONE NP - Grand Prismatic Spring

    August 6, 2016 in the United States ⋅ 🌧 24 °C

    Die Farben der Grand Prismatic Spring sind enorm beeindruckend. Das Becken ist etwa 75 × 91 m gross und ungefähr 49 m tief. Es strömen pro Minute durchschnittlich 2‘000 Liter 71°C heisses Wasser aus der Quelle. Auf dem Weg zur Quelle passiert man noch viele kleine Geysire und andere farbige Quellen.

    Luftaufnahme stammt aus dem Internet.
    Read more

  • Day22

    YELLOWSTONE NP - West Thumb Geysir

    August 6, 2016 in the United States ⋅ 23 °C

    Der West Thumb Geysir besitzt das grösste Geysir-Becken am Ufer des Yellowstone Lakes. Zum West Thumb Geysir zählt auch das Potts-Becken im Norden. Die Hitzequelle der hydrothermalen Objekte dieses Gebietes liegt mit etwa 3’000 m Tiefe relativ nahe der Erdoberfläche.Read more

  • Day22

    YELLOWSTONE NP - Old-Faithful

    August 6, 2016 in the United States ⋅ 🌧 22 °C

    Das obere Geysir-Becken (engl.: Upper Geyser Basin), auch Old-Faithful-Region genannt, ist die Region im Yellowstone-Nationalpark, welche die höchste Konzentration von geothermalen Objekten im Park aufweist. Sie liegt am Rande der Yellowstone-Caldera im US-Bundesstaat Wyoming, südlich der Ortschaft Norris, und umfasst etwa 2,5 km² Land. Unter den geothermalen Objekten befindet sich rund ein Viertel sämtlicher weltweit existierender Geysire, darunter der Old Fathful, Grand Geysir, Riverside-Geysir, Castle-Geysir, Aurum-Geysir und Dasy-Geysir.Read more

  • Day21

    YELLOWSTONE NP - Mammoth Hot Springs

    August 5, 2016 in the United States ⋅ 🌧 29 °C

    Mammoth Hot Springs ist der Haupt- und Verwaltungsort des Parks. Seinen Namen verdankt er den nahegelegenen Sinter-Terrassen und heissen Quellen, welche ihr ca. 70 °C warmes Wasser über die Terrassen gleiten lassen. Das Wasser enthält überdurchschnittlich hohe Kalk- und Mineralienanteile, die am Quellaustritt ausfallen und sich seit Millionen von Jahren in Form von Terrassen ablagern. In den entstehenden flachen Becken siedeln sich Algen und Bakterien an; je nach Temperatur des Wassers haben diese unterschiedlichen Farben. Aufgrund der immer neuen Ablagerungen wechselt die Fliessrichtung des Wassers und damit die Temperatur und so die Farben - von Weiss bis Blau, Braun, Grün, Gelb, Orange oder Rot - der Terrassen von Jahr zu Jahr.Read more

  • Day20

    YELLOWSTONE NP

    August 4, 2016 in the United States ⋅ 23 °C

    Der im Jahre 1872 gegründete Yellowstone Nationalpark ist der älteste und vielleicht berühmteste Nationalpark der Welt. Er ist vor allem für seine geothermalen Quellen wie Geysire sowie für seine Wildtiere bekannt. Als ausserhalb von Alaska grösster Nationalpark Amerikas umfasst der Yellowstone Vulkanebenen und stark bewaldete Gipfel mit dampfenden heissen Quellen, kristallklaren Seen und tosenden Wasserfällen auf einer Fläche von mehr als 8‘900 Quadratkilometer.

    Sehenswürdigkeiten: Mammoth Hot Springs, Old Faithful, Grand Prismatic Spring, Canyon of the Yellowstone, Lamar Valley
    Read more