Stops Tour Kosten
  • Day9

    Salar de Uyuni

    October 15, 2019 in Bolivia ⋅ ⛅ 15 °C

    Die Salar de Uyuni Tour haben wir per Mail gebucht und vor Ort dann zum Tour Veranstalter in Uyuni gegangen und haben dort bezahlt. Am Tag darauf gings dann um 10 Uhr los. Mit zwei Guides (spanisch und englisch) und drei Brasilianerinnen saßen wir im Jeep.
    Der Tag war einfach nur super und wir empfehlen es jedem weiter, der das gerne machen möchte. Unser Guide sprach super englisch und war sehr bemüht. Wir fuhren zuerst zum Train Cemetery, in ein Museum, dann weiter hinein in die Salar de Uyuni, wo es in einem Restaurant Mittagessen für uns gab, machten dort Fotos mit den Flaggen, dann fuhren wir weiter zur Fotosession, danach zur Kakteen Insel und zum krönenden Abschluss betrachteten wir den Sonnenuntergang bei einem Glas Wein👍☺️

    Gekostet hat uns diese 1- Tages-Tour pro Person 75€. Wenn man den englisch sprachigen Guide bucht. Die Tour mit dem spanischen Guide ist etwas günstiger.
    Read more

  • Day5

    Uyuni

    October 11, 2019 in Bolivia ⋅ ☀️ 20 °C

    Mit dem Nachtbus gings von La Paz nach Uyuni. Dort haben wir im Onkel Wagon Hotel geschlafen. Diese Unterkunft unterscheidet sich stark von normalen Hotels, denn man schläft in kleinen Zugabteilen, die wirklich mega eng sind. Aber es war an sich trotzdem gemütlich und vor allem sauber. Wir hatten quasi zwei Betten übereinander und mussten unser Gepäck unter das untere Bett schieben, damit wir die Zimmertüre aufbekommen haben 😅
    Da wir beide Magenprobleme hatten, blieben wir länger als geplant. Da der Manager, der übrigens sehr zuvorkommend und gutes Englisch sprach, mit uns Mitleid hatte, haben wir sogar ein Upgrade bekommen und durften eine Nacht in einem Zugwagon schlafen. Da die recht teuer sind, kamen die nicht für uns in Frage. Aber das war natürlich eine mega tolle Sache.

    Unterkunft: Onkel Inn Wagon Sleepbox Uyuni
    Preis für beide mit Frühstück 20€ pro Nacht
    Read more

  • Day3

    La Paz

    October 9, 2019 in Bolivia ⋅ ☀️ 13 °C

    Die Seilbahnen von La Paz – besser als jeder Heliflug😁👍
    Mit seinen 27 Kilometern ist es das größte Seilbahnnetz der Welt und wird ab 2020 mit insgesamt 11 Seilbahnen fertig gestellt.
    Umgesetzt wird dieses Projekt von dem größten Seilbahnproduzent der Welt, der Firma Doppelmayr aus Österreich.
    Wir fanden es herrlich, denn dieses Fortbewegungsmittel hat eigentlich nur Vorteile.
    .
    1) Man kommt günstig und schnell von A nach B (eine Fahrt kostet 0,40€)
    2) der Straßenverkehr wird damit geschont, was auch der Umwelt zugute kommt
    3) die Aussicht ist grandios, da man die gesamte Stadt überblicken kann.
    .
    Durch die großen Höhenunterschiede innerhalb der Stadt bietet sich diese Lösung besonders an👏
    .
    Wir hätten damit den ganzen Tag herum fahren können. Dieses Geräusch schon alleine hat uns an die Heimat und Skifahren erinnert. 😍
    .
    La Paz ist eine erstaunliche Stadt, denn sie liegt inmitten der Anden und ist mit der Höhe von 3600 Metern, der höchste Regierungssitz der Welt.🌏🇧🇴
    .
    Hier in dem Stadtviertel Challuma, hat ein staatlich finanziertes Projekt die heruntergekommende Gegend in eine bunten Oase verwandelt.
    .
    Unterkunft La Paz:
    Hotel Guest Home B&B 3 Nächte 45€
    Read more