Satellite
Show on map
  • Day42

    Santa María

    October 8, 2014 in Peru ⋅ ⛅ 27 °C

    Für das Highlight der Reise, Machu Picchu, buchten wir eine vier tägige Tour um noch länger auf den Tag hinzuarbeiten ;)

    Los ging es ganz human um viertel vor acht. Mal wieder legten wir eine ganz schöne Strecke im Bus zurück, etwa drei Stunden. Auf etwa 4.300 Meter fuhr der Bus rechts ran und die Mountainbikes wurden ausgeladen. Welches Wetter eignet sich am Besten zum mountainbiken? Genau, strömender Regen.. Die ersten 40 Minuten waren einfach nur nass und kalt. Dann stoppten wir an einem Aussichtspunkt, aber es war nur Nebel zu sehen. Eine andere Gruppe entschied die Fahrt abzubrechen und den Rest der Strecke im Bus zurückzulegen. Wir blieben hart, was sich auch gelohnt hat. Meter um Meter wurde es wärmer und grüner. Unten im Tal angekommen rissen alle nur die Jacken und Schuhe von sich. Dort herrschte ein fast tropisches Klima.

    Weiter ging es im Bus zum Mittagessen und die Unterkunft. Ein Teil der Gruppe fuhr zum raften, wir zogen es vor uns zu den Einheimischen vor den nächsten "Späti" (die Nicht-Berliner googeln das bitte) auf den Bürgersteig zu setzen. So ein Schönes-Wetter-am-Nachmittag-Bier (oder zwei oder drei) ist schon was schönes ;) Mehr und mehr Touris kamen dazu und zum Schluss waren es überwiegend Deutsche... Das Abendessen haben wir fast verpasst, aber verpasst hätten wir nichts, denn es gab mal wieder Reis und Hühnchen, yay.

    Jetzt schreibe ich noch schnell den letzten Satz und liege dann hoffentlich um halb zehn im Bett. Denn, wie ihr vielleicht schon ahnt, geht es morgen früh um fünf aus den Federn.

    Noch dreimal schlafen :))
    Read more