Satellite
Show on map
  • Day168

    Praslin_Valée de Mai

    April 15 on the Seychelles ⋅ ⛅ 27 °C

    Nebst einer Vielzahl an Bilderbuchstränden ist das Valée de Mai eines der Hauptattraktionen auf Praslin. Dieses Herzstück der Insel beheimatet einen Rest der ursprünglichen Palmenwälder der Seychellen und wird wegen seiner mystisch anmutenden Art als “Garten Eden“ beschrieben. Am Eingang werden knapp 19 Franken Eintritt pro Person fällig. Ein weitläufiger Pfad führt durch beeindruckende Dschungellandschaft, die durch die immer wieder einfallenden Lichtstrahlen zusätzlich
    an Faszination gewinnt.
    Die Coco de Mer, die grösste Nuss der Welt, die wir bereits auf Curieuse Island bestaunen durften, hat diesem Park auch den Schutz als Weltnaturerbe der UNESCO eingebracht. Nicht verwunderlich, fallen die streng geschützten Nüsse immer mal wieder Diebstahl zum Opfer. Auf dem asiatischen Markt ist die Nachfrage besonders gross, denn, wen wundert es, Zubereitungen aus dem Fleisch der Frucht werden dort als Aphrodisiakum gehandelt.

    Nach einer Stunde Schwitzkur waren wir dann trotz toller Kulisse wieder mal dringend reif für unseren fahrbaren Kühlschrank, der uns einmal mehr zu unserem liebsten Strand, der Anse Lazio, brachte. Dort kann auch guten Gewissens eine normale Kokosnuss für etwa 4 Franken erstanden werden, die zwar nicht aphrodisierend, dafür erfrischend wirkt.
    Read more