Satellite
Show on map
  • Day10

    Woodstock, Wale und Wallabys

    September 21, 2017 in Australia ⋅ 🌙 19 °C

    Aus der Stadt der Koalas geht es weiter Richtung Norden zu einer der Party-Hochburgen Australiens: Byron Bay
    Als wir am Abend zuvor unsere Unterkunft für den nächsten Tag suchen, stechen hauptsächlich 2 Dinge heraus: Die hohen Preise und die „alternativen“ Besucher :)
    Die Stadt am östlichsten Punkt Australiens scheint vor allem bei jungen Leuten und bei Hippies sehr beliebt zu sein und so suchen wir uns ein Domizil im Zentrum und hoffen, dass wir mit unserem Luxus-Mobil nicht allzu sehr auffallen. Das Navi lotst uns sicher durch die unzähligen Baustellen des Pacific Highway und kaum angekommen löst sich unsere Hoffnung in Luft auf. Die Dame am Schalter erklärt sie habe nur noch Unpowered Sites, also ohne Strom. Ansich ja nicht tragisch, aber als unser Stellplatz in Sicht kommt und wir die Straße entlang schauen sehen wir: Hippie-Mobil…umfunktionierter Hippie-Schulbus…wir…zwei zeltende Jungs…Hippie-Mobil…Minivan mit Zelt. Tja da stechen wir dann doch etwas heraus :)
    Aber egal. Wir ernten ein paar komische Blicke und machen uns auf in die Stadt. Die hat sich voll und ganz auf die Zielgruppe eingestellt und erwartet uns mit Party, ziemlich abgedrehten Leuten, riesigen Flughunden und dem mit 5 Dollar die Kugel teuersten Eis des Urlaubs. Ein echtes Erlebnis :)
    Am nächsten Tag heißt uns auch die lokale Tierwelt willkommen. Ein überdimensionaler schwarz-rot-goldener Truthahn (Bush Turkey) hätte auch gern etwas von unserem Frühstück ab und springt kurzerhand auf den Tisch…Schade, dass unser Grill so klein ist :-P
    Danach erkunden wir die Umgebung und werden mit einem Wahnsinnsblick auf den Pazifik und die schier endlosen Strände der Golden Coast belohnt.
    Read more