Unsere Testfahrt mit einem Wohnmobil. Wir wollen sehen, ob dies etwas für uns ist und wir kommende Reisen auch mit einem Wohnmobil planen sollten.
  • Day8

    Fazit für das nächste Mal Wohnmobil

    October 12, 2018 in Germany ⋅ 🌙 12 °C

    Licht im Cockpit, damit man auf den drehbaren Fahrersitzen auch mal etwas lesen kann und es in diesem Bereich nicht so dunkel ist.
    Elektrische Zusatzheizung wenn man steht und die Temperaturen so gegen 0 °C gehen. Die Gasheizung ist Nachts ein wenig zu laut.
    Kein Hubbett das waren nur 60 cm Luft zur Decke, da ist zu schmal und beengt.
    Keine getrennte Dusche, braucht man nicht. Man duscht eh auf den Campingplätzen oder zur Not geht es auch in einer Toiletten / Duschkombi. Eine gesonderte Dusche nimmt zuviel Platz weg.
    Stützen, damit das WoMo nicht jedes mal wie wild wackelt wenn sich jemand im Schlaf umdreht.
    Fernsehen, Rückfahrkamera und ein Stück Kunstrasen für den Bereich aussen vor dem Eingang. Das macht sich besser mit den Schuhen.
    Einen Feuerlöscher, vielleicht einen kleinen Gasgrill.
    Eine Uhr mit grossen Ziffern im Cockpit und ein Thermometer für innen und aussen.
    Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day7

    Kaffeetrinken an der Straussenfarm

    October 11, 2018 in Germany ⋅ ☀️ 24 °C

    Da haben wir noch ein letztes Mal kurz vor Berlin am Strassenrand angehalten und in der Spätsommersonne einen Kaffee mit einem schönen Stück Kuchen genossen. Durch Zufall, wie immer, sind wir an einer Straussenfarm gelandet mit Emus, Esel, Ziege und Strauss. So hatten wir eine nette Gesellschaft.

  • Day7

    Tagebau Schleenhain

    October 11, 2018 in Germany ⋅ ☀️ 20 °C

    Umwege gefahren bedingt durch Baustellen und so durch Zufall hierher gekommen. Alles recht surreal. Es sieht aus wie eine offene Wunde der Erde.
    Bei all dem was ich in diesem Jahr an menschengemachtem gesehen habe, ein weiterer Ort, der diesen "Jahrhundert Sommer" mit seinen nicht enden wollenden hohen Temperaturen sehr anschaulich erklärt.
    Dies ist ein Blick auf unsere Welt, der Blick auf den Grill und das ewige Gefeier ein anderer, ein bequemerer. Unsere Enkel werden uns berechtigt sehr viel vorzuwerfen haben.
    Read more

  • Day7

    Altenburg

    October 11, 2018 in Germany ⋅ ☀️ 16 °C

    Haben den Schlenker gemacht, um das Haus, in dem Sylvia bei Ihren Tanten als Kind viel Zeit verbracht hat noch einmal anzuschauen.
    Heute eine opulent renovierte Villa mit Arztpraxen.
    Danach sind wir einen "alten Weg" zurück zum WoMo gelaufen und an einem Laden mit diesen wunderbaren Fliesen vorbeigekommen. Nicht der einzigste und wie so viele Läden hier, nicht vermietet.
    Auch hier, viele alte Menschen, kaum junge auf den Strassen. Das erschrickt schon
    Read more

  • Day6

    Schneeberg

    October 10, 2018 in Germany ⋅ ☀️ 20 °C

    Einen Stellplatz mit Strom direkt neben einem Hotel gefunden, in dem wir morgen auch frühstücken werden. Macht einen guten Eindruck. Direkter Blick auf die Altstadt.

    Die Altstadt ist sauber und gut hergerichtet, doch auch überaltert und irgendwie alles ein wenig hoffnungslos. Einzig das Internet über Mobilfunk geht, was für ein seltenes Erlebnis 4G und 4 Balken ..... unfaßbar ....Read more

  • Day6

    Annaberg Buchholz

    October 10, 2018 in Germany ⋅ ☀️ 14 °C

    Wir waren im Ratskeller gut essen, aber ansonsten hat uns die Stadt enttäuscht. Überaltert und irgendwie leer, obwohl alles nett hergerichtet ist.
    Dann sind wir weiter nach Schneeberg.

  • Day5

    Seiffen

    October 9, 2018 in Germany ⋅ ⛅ 18 °C

    Eine nette kleine Stadt, die sicher im Winter zur Weihnachtszeit ein Traum ist. Überall und ich meine überall gibt es erzgebirgisches Kunsthandwerk, mal furchtbar normal und langweilig oder kitschiges, doch auch interessantes und modernes. Leider nur einen Bäcker gefunden für unser Abendbrot Brot, dafür eine Rostbratwurst, die leider auch nicht so besonders war.Read more

  • Day5

    Hong Ha Restaurant

    October 9, 2018 in Czech Republic ⋅ ☁️ 14 °C

    Ein brechend volles Restaurant an der Grenze mit dem üblichen vietnamesischen Markt. Da es in Tschechien lag waren die Preise recht günstig.
    Zurückblickend betrachtet war es auch eines der wenigen Restaurants in der Gegend.
    Qualität ok, ausser das die bestellte Ente im früheren Leben wohl ein Huhn war ....Read more