Satellite
Show on map
  • Day22

    Nichtstun

    March 1 in Thailand ⋅ ☀️ 31 °C

    Für Orte wie diesen wurde das Wort Entschleunigung erfunden. Alles läuft hier gefühlt langsamer und stressfreier. Das Programm sieht wie folgt aus:

    - 10 Uhr Frühstück am Strand
    - danach rumhängen und planschen
    - wenn es zu heiß wird, kurze Rollertour an einen mit Mangroven überwachsenen Strand
    - weiteres rumhängen und planschen im Schatten
    - Mittagessen
    - wieder rumhängen
    - Fahrt zum Abendessen
    - Kinder ins Bett bringen
    - rumhängen vor der Hütte in der Hängematte mit Bier

    Und das in Dauerschleife. Uns wundert es, dass es einem nicht langweilig wird und ein schlechtes Gewissen bekommt man auch nicht. Wir stellen die Theorie auf, dass hier etwas in der Luft sein muss. Wenn man zu lange da bleibt, wachsen einem lange Haare, ein Bart und man fängt an Gitarre zu spielen. Dann kann man sich einfach zu den Hippies gesellen die hier leben.

    Wenn hier noch eine Surfwelle laufen würde, könnte man glatt hier hängen bleiben.
    Read more