Unser Winterrail Abenteuer durch Österreich, Italien, die Schweiz, Frankreich und Belgien
  • Day5

    Schön hier!

    January 15 in Italy ⋅ ☀️ 16 °C

    Heute sind wir sehr zerstochen aufgewacht, da es hier so warm ist, dass es sogar Mücken gibt (und man in T-shirt rumlaufen kann)!
    Dann sind wir vor den Mücken in unserem Apartment in einen Archäologischen Park geflohen. Dort konnten wir ein römisches und ein sehr großes griechisches Amphitheater besichtigen. Aber am meisten hat uns der Antike Steinbruch Siracusas beeindruckt. Die Schlucht war paradisisch bewachsen mit Palmen,Blumen, Orangen und Zitronen 🍊🍋. Und in den Fels haben die antiken Bewohner Siracusas gigantische Höhlen rein gehauen, die eine beeindruckende Akustik haben.
    Nach einer kleinen Pause mit Croissants mit Schokoladde und Ricotta gefüllt und einem Herzhaften Snack, sind wir weiter in die Altstadt gegangen. Dort sind wir etwas am Meer herum geschlendert🌊 und haben den Dom von Siracusa gesehen🏛.
    Read more

  • Day4

    Nach Siracusa geschaukelt

    January 14 in Italy ⋅ ⛅ 13 °C

    Heute sind wir im Nachtzug mit Meerblick aufgewacht.🌊⛴ Das Highlight: aus unserem Abteil auszusteigen und oben aufs Deck der Fähre nach Sizilien zu steigen. Vorbei gefahren an Orangen- und Zitronenbäumen, Kakteen, blühenden Pflanzen und dem Ätna sind wir endlich in Syrakus ( Siracusa ) angekommen. Nach einem kurzen Spaziergang vom Bahnhof zu unserer Ferienwohnung, wurden wir sehr nett empfangen und in unserer riesigen Ferienwohnug herum geführt. Im Sonnenuntergang haben wir noch etwas die Straßen erkundet und am Hafen ein Trinkpäckchen genossen🍹.🌅 Wobei wir leider von der Polizia (sehr freundlich) von unserem Sitzplatz mit Blick auf den Sonnenuntergang weg geschickt wurden.Read more

  • Day3

    Unterwegs mit dem Vaporetto

    January 13 in Italy ⋅ ⛅ 5 °C

    An unserem zweiten Tag sind wir fast nur mit dem Vaporetto ( Wasserbus ) herum gefahren. Wir sind den Canal Grande rauf und runter gefahren, an der Friedhofsinsel vorbei nach Murano. Als wir das menschenleere Murano erkundigt hatten, haben wir im Prinzip einmal Venedig mit dem Wasserbus umrundet. Aus unserem geplanten Musuemsbesuch ist leider nichts mehr geworden, weil wir uns schon auf den Weg zu unserem Nachtzug nach Syrakus machen mussten.Read more

  • Day2

    Wir entdecken Venedig

    January 12 in Italy ⋅ 🌙 5 °C

    Da unsere zwei sonnigen Tage in Venedig schon vorbei sind, lassen wir diese nochmal revue passieren. An unserem ersten Tag sind wir in einem wunderschönen warmen und sonnigen Venedig rumgelaufen und haben uns den Markusplatz, den Markusdom, die Seufzerbrücke, die Rialtobrücke und die engen Gassen Venedigs angesehen. Am Abend überkam uns der große Hunger, also sind wir Pizza essen gegangen. Danach sind wir wieder über den Weihnachtlich beleuchteten Markuspla tz zu unserer Ferienwohnung gegangen.Read more

  • Day1

    Auf gehts nach Venedig

    January 11 in Italy ⋅ ☀️ 10 °C

    Wegen des Generalstreiks in Frankreich nimmt unsere Reise eine andere Wendung als noch vor einer Woche gedacht. Anstatt durch Frankreich und Spanien nach Portugal zu fahren, führt unsere Route nun durch Österreich bis in den Süden Italiens nach Sizilien und zurück durch die Schweiz. Und wenn wir Glück haben, können wir am Ende unserer Reise doch noch nach Paris fahren.

    Jetzt sind wir, nach einer langen aber wunderschönen Zugfahrt, endlich in Venedig angekommen. Zu unserer Ferienwohnung haben wir einen abendlichen Spaziergang gemacht und teile Venedigs noch in Weihnachtsbeleuchtung bewundert können. An der Wohnung wurden wir sehr nett empfangen und jetzt essen wir Abendessen 😋
    Read more