Satellite
Show on map
  • Day6

    Tag 8 in Trinidad

    April 6, 2018 in Cuba ⋅ ⛅ 18 °C

    Wir kamen ja gestern etwas verspätet in Trinidad an wo es mittlerweile schon recht dunkel war. Dieses Mal hat uns der Ausdruck von Google Maps etwas im Stich gelassen aber die Menschen hier sind wirklich unglaublich. Wir hatten zwar die Adresse aber hatten keinen tau wo unsere Unterkunft war. Es kamen aber alle 2 Straßen Leute um uns zu helfen und nach 20 Minuten herumlaufen fanden wir es endlich.

    Hier beherbergt uns Omaida, eine sehr sehr liebe Dame mit dem bis jetzt schönsten Zimmer und wiedermal tollem Frühstück (siehe Bild). Trinidad gefallt uns mit Abstand am besten. Die schachbrettmäßig angelegte Stadt hat einen tollen Stadtkern mit tollem Hauptplatz, vielen bunten Kolonialbauten und einfach Charme ☺️ hier sind aber auch die meisten Touristen bis jetzt anzutreffen. Wir entschieden uns einen Taxler zu suchen und nach kurzer Handeln fuhren wir zum Torre Iznaga (von dem wir leider nur Bilder auf der cam haben) und danach ging es in das beschauliche Fischerdorf La Boca mitsamt seinem Strand. Hier sind wir zum ersten mal richtig in der Karibik angekommen 🏝☀️☀️ 🌊 🏖 wir gönnten uns einen Mojito am Wasser und planten schon was wir abends machen wollten.

    Nach kurzer dusche und einem köstliche und überraschend sehr billigen essen ging es zum Highlight Trinidads, dem „casa de la musica”. Hier in Trinidad dreht sich so ziemlich alles um Musik und so haben sie hier auf einem Platz mitsamt großer Stiege eine Art Freilufttbühne errichtet wo sich im Stundentakt die Musiker abwechseln und wirklich tolle kubanische Musik zum Besten geben. Wir haben hier ganze 4 Stunden verbracht und nur der tollen Musik gelauscht und den Leuten beim Salsa- und Merenguetanzen zugesehen. Gegen 11 sind wir heim, morgen bringt uns nämlich unser Taxi Collectivo ins Paradies -> nach Cayo Coco 🌊 ☀️
    Read more