Satellite
Show on map
  • Day11

    Haight-Ashbury

    July 17, 2019 in the United States ⋅ ☀️ 18 °C

    Mit der „Bart“ und dann weiter mit der „Metro“ sind wir ins Stadtviertel „Haight-Ashbury“ gefahren. Das Stadtviertel steht stellvertretend für DIE Hippiebewegung früher und das merkt man auch. Überall lässige Geschäfte, angemalte/farbige Gebäude, Peace-Zeichen und alternative, zum Teil „schmuddelige“ Menschen. Der Grasgeruch in der Luft ist dein stetiger Begleiter. Das Viertel hat dennoch einen super coolen Charme. Wir sind in einige Läden (Juli hat sich ein Shirt und zwei Halsketten gekauft), haben in einem richtig coolen Obstladen, Obst gekauft (orangene Birne aus Kalifornien und ein Apfel, ebenfalls aus Kalifornien) und zum Schluss gab es noch ein Ben&Jerry’s für 7$ auf die Hand. Da, wo es Eis gibt, muss Juli rein. Hat sie wohl von Oleg.
    😁👍🏻

    Mit der Buslinie, die man kilometerweit „gut“ erkennen kann, sind wir in Richtung „Lombard-Street“, zu unserem Bike-Verleih.
    Read more

    Christina Schmid

    Juli und ihr Eis :-) Enjoy!

    7/19/19Reply