Satellite
Show on map
  • Day32

    Kelimutu Seen

    October 6, 2019 in Indonesia ⋅ ☀️ 24 °C

    Obwohl mir jeder, dem ich davon erzählt habe, abgeraten hat, habe ich mich dazu entschieden, mich nicht zu den Kelimutu Kraterseen fahren zu lassen, sondern einen längeren weg über bergdörfer nach oben zu wandern und so die teure Gebühr (+ Sonntagsaufschlag!) zu umgehen. Es folgten 4 Stunden mühsamer Aufstieg in der bald brütenden Hitze, größtenteils über kleine Pfade durch die Bergvegetation. In den Dörfern half man mir hilfsbereit weiter, den richtigen Weg zu finden. Ein älterer Herr lud mich auf Kaffee ein und beschrieben mir ganz genau, welche Trampelpfade ich nehmen musste, um der Polizei und den Ticketschaltern zu entgehen. Er zeigte mir seine ausländische Münzsammlung und war ganz enttäuscht, dass die 50 Cent kein Dollar waren wie vermutet. Als ich aus meiner Tasche einen übriggebliebenen Dollar aus den USA zauberte, war er der glücklichste Mensch :) Die Seen waren atemberaubend. Einer war helltürkis, ein anderer dunkeltürkis und einer dunkelgrün, allesamt schienen geradezu unwirklich. Die Einheimischen glauben, dass die Seelen der Verstorbenen nach dem Tod je nach Alter zu einem der Seen gehen. Ich kann diese Vorstellung durchaus nachvollziehen, der Ort hat etwas magisches. Ich war als Weise mal wieder eine Attraktion und musste bestimmt 100 Fotos mit indonesischen Touristen machen.Read more

    Traveler

    Ich ahnte dass Du Dich zu Fuß zu den Seen begibst...und das werden unvergessliche Momente 😍♥️😍

    10/9/19Reply