Elmenhorst in Nordwest Mecklenburg
  • Day18

    Rückreise über Oldenburg bei Olli

    August 4 in Germany ⋅ ☀️ 19 °C

    Sind mittags bei Olli und Thao eingekehrt, es gab herrliches Mittagessen, Reisnudeln mit Salat und Rindfleischstreifen. In Ollis Pause nur, dann shoppen bei Karstadt Sport und dann gabs auch noch Kuchen von uns und Thao Apfelmus mit Streuseln gebacken. Eine schöne Zeit!Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day14

    Radrunde Zirkow, Putbus Lautbach, Binz

    July 31 in Germany ⋅ ☀️ 18 °C

    Das Wetter war wieder schöner. Heute war es eine anstrengende Tour mit Wegen auf holprigen Radwegen durch Wald, über Wurzeln, bergauf, bergab, zuletzt von Binz bis Zirkow durch einen sandigen Waldweg. Kamen erst so gegen 19 Uhr zurück. Putbus war schön, das Storchennest, die Stelzenhäuser der Segler in Lauterbach, das idyllische Strelow. Kaffeetrinken vor Binz in einem Gartencafe. Baden in Binz......Read more

  • Day13

    Radtour Gingst bis Insel Ummanz

    July 30 in Germany ⋅ ⛅ 16 °C

    Wetter war stürmisch angekündigt, daher ne flache Tour, so ca. 31 kam nur, aber mächtig anfangs gegen den Wind, in Cafe Zuckerkuss mussten wir uns mit herrlichem Kuchen stärken. Dann gings nach Suhrendorf, wo das deutsche größte Stehrevier für Kitsurfer ist, mega mit mächtig Wind, was für Olli!
    Über holperige Wege von alten Betonplatten mit Löchern ging es zur Kranichaussichtsblockhütte. -Auf dem Rückweg wollte ich in in Lietzow auf der Durchfahrt baden, aber Wasser war nicht tief und sooo Kalt, also musste Andreas doch mit mir zur einsamen Schaabe bei Glowe fahren, wo ich mit ihm in den Dünen lag, ich ging schwimmen. Abends noch frischen Alaska Lachsfisch gekauft und gegrillt, lecker!
    Read more

  • Day11

    Wanderung: Hochuferweg Lohme Sassnitz

    July 28 in Germany ⋅ ☁️ 21 °C

    Gestern haben wir es geschafft schon 9:15 loszugehen, erst nach Jagdschloss Ranzow, dann durch den Wald zunächste den Hochuferweg. Kurz Stopp am Königsstuhlblick, dann weiter. Kaum Leute unterwegs, aber ein junges Pärchen folgte uns, er zeigte mir eine tolle Aussicht am Steilhang, unglaublich, dann suchten wir gemeinsam den Abstieg, um doch den gefährlichen Uferweg zu gehen unten am Strand. Am Kieler Ufer ging eine Holztreppe zum Strand, voller Schwäne, die in den Wellen untertauchten. Das Paar bot uns seinen Sonnencreme an, sie wollten aber oben durch den Wald weitergehen , wir den Uferweg durch das Geröll wagen, wegen Abbrüche der Kante und Bäume sehr gewagt, aber unglaublich schön. Es dauerte allerdings sehr lange, die angeblich nur 4 km. Statt 3 Std. brauchten wir dafür wohl 2 bis zur Piratenschlucht mit Treppe hoch in den Wald zurück. Dort trafen wir einen älteren dünnen Künstler, der an einer Baumwurzel bastelte, für eine Nachtischlampe. ER hatte Magenkrebs, daher so dünn, lebt nun ohne Magen, aber muss sehr langsam essen. Er schenkte uns die Wurzel, weil sie mir so gut gefiel. Er schwärmte von seinen 4 Enkeln, die sie oft bei sich haben. Hoffe wir kommen auch noch dazu. Endlich in Sassnitz angekommen, mit einigen weißen mondänen Häusern und Kaffees, tranken wir Cappuchino beim Italiener, gut, aber das Eis war Mist.
    Abends haben wir noch schön gegrillt.
    Ich bin abends noch durch Lohme gelaufen und habe die Aussicht auf Cafe Niedlich und Kap Arkona genossen und die hübschen nostalgischen weißen Häuser.
    Read more

  • Day10

    Radtour Julisruh, Vitt, Kap Arkona, Wiek

    July 27 in Germany ⋅ ☀️ 19 °C

    Es war eine schöne Radtour (von 53 auf 38 km gekürzt) von koomot, aber etwas abgekürzt, weil viele Wege schwierige Schotter oder Waldwurzelholperwege sind. Sind in Julisruh gestartet, über Vitt, einem kleine Fischerörtchen mit Strand und Blick nach Arkona, geräucherten Dorsch geteilt. Dann weiter nach Arkona, leider war der alte Turm mit langer Schlange, so sind wir auf den Peilturm geklettert, nebenan mit peruanischen Woll- und Webkunstsachen, eine Peruanerin aus Nordperu verkaufte mit. Dann am Strand entlang einen holperigen Sand- Waldweg viele Km am Strand , der Steilküste entlang. Später bogen wir nach Süden ab, nach Wiek am Bodden. Dranske und Lancken haben wir nicht mehr angesteuert. Wurde zu spät. Quer durchs Land nach Breege und Julisruh zurück.Read more

  • Day9

    Wandern um Lohme, spät Radtour Königsstu

    July 26 in Germany ⋅ 🌧 20 °C

    Früh los, weil es ab 12 regnen sollte, die Wanderung ging ab Glowe, ca. 10 km, an der Schaabe, am Leuchtturm und am großen Jadmunder Bodden entlang, am herrlichen einsamen Strand am Tromper Wiek zurück, ich ging natürlich baden. Dann schüttete es ab mittags auch und spätnachmittag sind wir noch ne kleine 13 km Radrunde geradelt durch Lohme über die Felder durch den Wald und nochmal zum Königsstuhl an der Viktoriaaussicht. Die Tour ging so bergauf teilweise und durch Waldwege, das ich öfter Schieben musste.
    Abends Esther geguckt und mit Ma und G. telefoniert. Schöner Tag!
    Read more