Satellite
Show on map
  • Day79

    Rotorua

    March 21, 2017 in New Zealand ⋅ ☀️ 22 °C

    Da die letzten Tag nicht so aktivitätenreich verliefen, hatten wir in Rotorua jetzt volles Programm.😀 Bei Shirley und Daniel (Airbnb) fühlten wir uns schnell wohl und entschieden uns 5 Nächte zu bleiben.
    Tag 1: Am Morgen machten wir uns zu einer überteuerten Sehenswürdigkeit auf. "Te Puia". Dies ist ein Park mit einem Geyser (Schwefelfontäne), Schwefel- & blubbernden Schlammbädern. Wir erhaschten noch einen kurzen Blick in die Maoriwelt, wo wir einen "Kriegen" tanzen sahen. Den Nachmittag vertrieben wir uns mit Souvenierkäufen.
    Tag 2: Für unsere geplante Gokartfahrt (ohne Motor) mussten wir früh aus den Federn. Vier Mal konnten wir den Hügel runterkesseln & da wir die ersten waren, machte es um so mehr spass auf der Bahn. Faszinierdene, kleine, verschiedenfarbige Kraterseen gestalteten unseren Nachmittag.
    Tag 3: Schon wider klingelte der Wecker früh, diesmal lies uns eine Fantasiewelt früh aufstehen. Mit der ersten Tour & einer super aufgestelten Führerin durchlebten wir das bis ins kleinst detailierte Hobbiton.☺ Im gemütlich eingerichteten "Grünen Drachen" genossen wir bereits um 10 Uhr ein Bier. Mit vielen neuerfahrenen Details & einem guten Eindruck fuhren wir nach Rotorua zurück. Am späten Nachmittag verwöhnten wir uns in einem übelrichenden "Spa".😜
    Tag 4: Mit Michael (Österreicher), den wir in Gisborne kennen gelernt haben liesen wir uns in einem nassen Ball den Hügel runter rollen. Unser Abend gestaltete sich am St. Patrick's Day gemütlich in einem Pup mit live Musik.
    Tag 5: Laura & Michael gingen Wild Water Rafting machen und Dimi konnte mit der Fotografin mit und das ganze Spektakel im Trocknen sehen.😄
    Read more