Satellite
Show on map
  • Day120

    Fraser Day 2

    March 6 in Australia ⋅ ☁️ 28 °C

    Nach dem Frühstück sind wir direkt zu den Champagne Pools gefahren und als wir dann rausgefunden haben wir man sich nicht komplett Hände und Füße an den Muscheln zerschneidet, hatten wir auch eine gute Zeit. Die Wellen brechen so über den Steinen,dass man quasi nur den Schaum abbekommt und dann ein natürlichen Whirlpool hat.
    Dort haben wir dann unsere Zeit bis zum Mittag verbracht und dann haben wir uns in Richtung Indian Head gemacht. Das ist ein Fels, der ein wenig ins Wasser ragt und man hat eine wundervolle Aussicht von oben. Fotos gibt's leider nicht, weil es anfing zu schütten also wir hoch gelaufen sind. Wir also alle halb angezogen (Bikini teilweise mit Regenjacke) triefend nass aber fröhlich oben angekommen und schmutzig wieder unten angekommen. Danach ging es in Richung Schiffswrack und ich muss sagen das Wetter hat die Atmosphäre echt viel besser gemacht. Dort kurz angehalten und ein paar Fotos gemacht. Komischerweise hat Nate es immer geschafft uns allein, also ohne andere Menschen an Orte zu bringen.
    Weiter ging's in Richtung.. Ja so ein Fluss.. mit Trinkwasser... da könnte man sich einfach so reinlegen und nach einem gemütlichen Trip durch den Fluss ist man dann am Strand wieder rausgekommen.. ziemlich cool! Danach ein wenig Volleyball und dann Richtung Camp fürs Abendessen (Knoblauchbaguette!!!!!).. same procedure again: Karten und ziemlich müde ins Bett!
    Read more