Joined February 2020 Message
  • Day2

    Tag 3 - Aletsch Gletscher

    July 17 in Switzerland ⋅ ⛅ 10 °C

    Die Nacht verlief dank tosendem Rhein und einem schwerwiegenden Verlust sehr turbulent. Nach einer Katzenwäsche kamen wir auf der Bettmeralp an und hatten dank WLAN noch einiges zu organisieren. Anschließend absolvierten wir den Rundweg um das Eggishorn, der sich als Halbmarathon entpuppte. Dafür aber mit einem atemberaubenden Blick auf den Aletgletscher, dem größten Gletscher der Alpen. Ein Panoramaweg führte uns direkt am Gletscher entlang und wir konnten unseren Augen ob dieses surrealen Anblicks nicht trauen. Völlig erschöpft fuhren wir im Anschluss Richtung Campingplatz Intermetzen bei Zermatt, auf dem wir einen Premium-Platz inkl. Panorama-Gletscherblick ergattern könnten.Read more

  • Explore, what other travelers do in:
  • Day1

    Tag 2 - Über Vaduz und Flims nach Aletsc

    July 16 in Switzerland ⋅ 🌧 11 °C

    Früh morgens nach einer geräuschvollen Nacht machten wir uns auf den Weg ins Fürstentum Liechtenstein, genauer gesagt in die Hauptstadt Vaduz. Dort erklommen wir mühelos den Berg zum Schloss Vaduz und entspannten auf einer herrlichen Aussichtsplattform in der Nähe. Mittags heizten wir dann über Chur nach Flims, einem malerischen Bergdorf mitten in Graubünden. Neben dem türkisblauen Caumasee bestaunten wir die atemberaubende Rheinschlucht auf der Aussichtsplattform ‚Il Spir‘, bei der es 380m kerzengerade nach unten ging. Auf dem Rückweg machten wir einen kurzen, aber matschigen Stop beim Crestasee. Nach getaner Wanderung fuhren wir mit einer Autoverladung durch den Furkatunnel auf den Campingplatz in Aletsch.Read more

  • Day0

    Tag 1 - Anreise nach Lindau

    July 15 in Germany ⋅ 🌧 16 °C

    Nach getaner Arbeit und ewig langer Vorbereitungszeit ging es am Donnerstag Abend endlich Richtung Schweiz. Um den Weg zeitlich etwas zu verkürzen, entschieden wir uns dafür, auf einem kostenlosen Parkplatz inkl. vorbeifahrenden Zügen und Autos zu nächtigen.Read more

  • Day31

    Krabi - Tag 2

    March 26, 2020 in Thailand ⋅ ☁️ 31 °C

    Wenig erholt von den steinharten Betten in thailändischen Hostels gings frühmorgens mit dem Roller zum Dragon Crest, einer mit atemberaubenden Aussichtsplattformen bestückten Wanderroute durch den Khao Ngon Nak Nationalpark. Vor Ort mussten wir aber leider feststellen, dass dieser aufgrund des Corona Virus geschlossen war. Unsere einzige logische Schlussfolgerung: Ab zum Railay Beach. In diversen Magazinen wird dieser von Steinschluchten umgebene Paradiesstrand als einer der schönsten auf diesem Planeten tituliert. Diese Auszeichnung kann ich so voll und ganz unterstreichen: Es war der schönste Strand, auf dem ich je in meinem Leben verweilt habe. Anschließend mussten wir leider auch feststellen, dass der Tiger Cave Temple, auf den ich mich mit am meisten in Thailand gefreut hatte, ebenfalls geschlossen war. Wir machten das beste draus und beendeten unsere 150km Rollertour (gesamte Tankfüllung für 45 Baht) in der BALIBAR on Sunset bei einem wundervollen, letzten Sonnenuntergang in einer Bambushütte 😍🌅Read more

  • Day29

    Krabi - Tag 1

    March 24, 2020 in Thailand ⋅ ☀️ 6 °C

    Mit Antonin machte ich mich mit dem Bus auf den Weg nach Krabi, genauer gesagt Ao Nang. Beim Packen meines Rucksacks hatte ich aber erstmal den Schock meines Lebens: Mein Reisepass war weg! Blöd nur, dass ich vergessen habe, ihn bei der Rezeption abgegeben zu haben. Nachdem wir in ein super modernes Hostel für 2,71€ die Nacht eingecheckt haben, war unsere erste Amtshandlung den Scooter auf 100kmh zu drücken. Roller fahren in Thailand macht verdammt viel Spaß. So entschieden wir uns, für den Sonnenuntergang an den abgelegenen Tubkaek Beach zu düsen und uns anschließend ein Bier im Dunklen am Hat Noppharat Thara zu genehmigen. So lässt sichs auf jeden Fall gut leben 😏🍻Read more

  • Day28

    Koh Lanta - Tag 5

    March 23, 2020 in Thailand ⋅ ⛅ 33 °C

    Am fünften Tag hatte ich dann nun endlich Zeit für eine ausgiebige Tour rund um Koh Lanta. Zunächst machten Antonin und ich uns mit dem Roller auf den Weg zum Nui Beach, einem etwas hügeligen Strand im Südwesten der Insel. Wir erklommen hierbei die hügelige Straße zu einem herrlichen Sky Viewpoint mit Blick auf den tropischen Dschungel. Nach einer guten Stunde gings weiter nach Lanta Old Town, die eher wie eine Geisterstadt wirkte. Zwei Zwischenstopps, unter anderem in der weit abgelegenen Panorama Bar, mit atemberaubender Sicht auf diverse Insel ließen die Strapazen sofort vergessen. Daraufhin kämpften wir uns den Weg durch den affenüberfüllten Dschungel zur Khlong Chak Höhle und dem Wasserfall frei, wo wir mutterseelenallein die Naturgeräusche genießen durften. Der letzten Sonnenuntergang auf Lanta am Beautiful Beach, der seinen Namen definitiv verdient, war ein wahres Farbspektakel. Abends gings noch in die Tauchschule, wo ich mir nach 150 Fragen mit 88% Treffergenauigkeit die Lizenz zum PADI Open Water Diver sicherte. Wahnsinn wie aufregend dieser Tag war 😍🏞🌅🏝Read more

  • Day27

    Koh Lanta - Tag 4

    March 22, 2020 in Thailand ⋅ ⛅ 28 °C

    Als ich um 6:45 Uhr erwachte, wusste ich noch nicht, was an diesem Tag auf mich zukommt. Es war mein zweiter Tag Tauchen im offenen Meer. Die letzten Schritte zum Open Water Tauchschein. Mit einer eher madigen Fähre ging es an einen Tauchort, der es in sich hat: Koh Ha Bida. Traumhaft schöne Korallen, herrliche Sicht von 20m bis zum Meeresgrund, unendlich viele kunterbunte Wasserlebewesen und einen wahren Traum in meinem Leben: Einen 6m langen Walhai gesicht. Der Anblick dieser mächtigen Kreatur wird mich wohl immer begleiten. Dementsprechend geschlaucht war ich auch von diesem Tag. Ein kurzes Pad Thai war noch drin, ehe es um 22:30 Uhr bereits ins Bett ging 😴Read more

  • Day26

    Koh Lanta - Tag 3

    March 21, 2020 in Thailand ⋅ ⛅ 31 °C

    Der Wecker ging um 7:14 Uhr, das Taxi war für 7:15 Uhr verabredet. Klassisch verschlafen an meinem ersten Tauchausflug auf offener See. Aber halb so wild, und so fanden wir uns um 8 Uhr auf einer richtig geilen Yacht wieder für meinen ersten Open Water Trip. Auch hier hatte ich anfangs Probleme mit dem Wellengang, aber nach einer Weile und nach etlichen Clownfischen, Moränen, Stachelrochen und buntgefleckten Fischen war ich eine herausragende Erfahrung reicher. Zefix hat das Spaß gemacht! Belohnt hab ich dies mit einem Doppelburger an der Hostelbar und dem ein oder anderen Chang. Was für ein wahnsinnig geiler Tag 😱🦐🦀🦐🐡🐠Read more

  • Day25

    Koh Lanta - Tag 2

    March 20, 2020 in Thailand ⋅ ⛅ 31 °C

    Nach gepflegten 8 Stunden Schlaf spielte ich frühmorgens um 10 Uhr noch kurz Sonnenanbeter am Strand, ehe es zu meinem ersten Tauchkurs kam. Lara wartete schon und siehe da - ich war tatsächlich der Einzige! Wer kann schon behaupten, dass man eine privaten Lehrerin zum Tauchen bekommt, und eine verdammt nette noch dazu. Anfangs war es etwas ungewohnt, das ständige Atmen durch den Mund bereitete mir ein paar Sorgen. Aber nach einem Stündchen Plantschen bekam ich sogar das Lob als Naturtalent. Bin ich wahrscheinlich nicht der Erste. Der Sonnenuntergang 5 Gehminuten vom Hostel war besonders schön, jedoch liefen mir beim Rückweg drei riesige Varane über den Weg, was die Stimmung etwas getrübt hat. Das abendliche Vergnügen mit Belgiern, Engländern und Kanadiern wurde aber etwas kürzer gehalten, morgen gehts schließlich aufs offene Wasser 🐠🦀🐟🦐🦑🐡Read more

  • Day24

    Koh Lanta - Tag 1

    March 19, 2020 in Thailand ⋅ ⛅ 30 °C

    Nach 3 Tagen auf der wunderschönen Phi Phi Insel war auch schon wieder Schluss, um ein neues Paradies zu erkunden: Koh Lanta. Angekommen auf einer der größeren Inseln Thailands ging es direkt zu den Phoenix Divers, denn ich wollte nicht sehnlicher tun in Thailand als einen Open Water Tauchkurs. Lara, meine Instructorin, und ich verabredeten uns für den morgigen Tag am Pool für die ersten Tauchversuche. Anschließend führte mich der Weg direkt zum Blanco Hostel @ Lanta, einen wirklich hervorragend ausgestatten Hostel, in dem ich auch direkt ein paar Bekanntschaften schloss. So saßen wir nach dem traumhaften Sonnenuntergang in geselliger Runde bis tief in die Nacht an der Hostelbar und zwitscherten ein Chang nach dem anderen 🍻Read more

Join us:

FindPenguins for iOSFindPenguins for Android