Satellite
Show on map
  • Day9

    Das Jahr neigt sich dem Ende zu...!

    December 31, 2016 in Malaysia ⋅ ⛅ 27 °C

    Hallo ihr Lieben,

    ich genieße die Zeit hier in Kuala Lumpur sehr, habe einige nette Leute kennen gelernt und deshalb kame ich nicht zum schreiben aber das wird nachgeholt also ein Ziel für nächstes Jahr, das morgen endet, Wow kaum zu glauben. 😊
    Heute Nachmittag bin ich in ein anderes Hostel gezogen, denn ich habe die Zeit hier in Kuala Lumpur aufgeteilt. Also Safuran der Hostel Besitzer hat mir erlaubt auch nach 12 Uhr auszuchecken, was total lieb ist und ich war auch so faul also das viele laufen, die Eindrücke von den riesengroßen Shopping Malls unx die Hitze machen dich schon echt fertig 😅 aber es sind auch so nette Leute im Hostel bis auf das Pärchen in meinem Zimmer, die im Hostel arbeiten. Gestern war ich dann nachdem ich meine Wäsche gemacht habe, essen mit Sigrid (Norwegerin), Sanders (Holländer) und Safuran und haben dann noch n Film im Hostel angeschaut, war echt cool. Nachmittags nach dem wir was gegessen haben aber dieses Mal war Sanders nicht dabei aber dafür ein Freund von Safuran, der aus China kommt aber hier arbeitet und Weihnachten bei seiner Familie verbracht hat essen. Wie schon gesagt, danach machte ich mich auf den Weg zum neuen Hostel das sehr Central liegt. Mit der Bahn zu der Haltestelle gefahren wie Google es mir sagte aber leider hatte ich Probleme mit dem Ticketschalter und die Frau war auch nicht sonderlich nett an dem Schalter aber ich hab mich durchgefragt, da ich von der LRT zur MRT wechseln musste. Als ich dann an der Station ausgestiegen bin, bin ich direkt in das übertriebene Shopping Center mit der Achterbahn (die werde ich noch besuche und euch dann berichten) rein gelaufen, da mich das GPS so geführt hat. Am Ausgang hab ich jemanden gefragt, der die Straße nicht kannte vom Hostel also wurde der anderen Mann gefragt und er hat mir leider sehr komisch den Weg erklärt. Trotz Navigation, ich war in der Nähe aber dadurch das es so heiß war, war ich ziemlich genervt. Dann stand ich in der richtigen Straße aber hab kein Hostel gesehen, hab versucht, mich an Bilder zu erinnern und habe dann ein Werbungsschild gesehen aber kein Hostel, bis mir 2 nette Kellner vom Restaurant mir zugewunken und mich dann gefragt haben ob ich in das Hostel neben an was so versteckt war hin muss. Ich war so froh es endlich gefunden zu haben. Das Zimmer wurde mir dann gezeigt und dort hab ich dann das Mädchen aus Irland kennen gelernt und später kam dann noch Sanne aus Holland in das Zimmer. Mit ihr war ich dann auch noch was essen und schauten ein Shopping Center an, dass nur elektronische Sachen hatten. Da ich leider ein Kratzer in meine Linse (Kamera) reingemacht habe, was ausgerechnet in Kambodscha passierte, wollte ich mal schauen wie viel denn die Objektive kosten und ich wurde sehr nett beraten. 2 junge Männer zeigten mir dann den Unterschied zwischen meiner Linse und dem anderen Modell und ich muss sagen, wow. Wenn ich morgen kommen, dann bekomme ich sie um 50 Ringitt billiger und es ist sehr günstig zu Deutschland. Also morgen gehe ich mit Sanne einkaufen in einer ganz tollen großen Mall, da ich zu meinem Silvester Outfit noch einige Sachen brauche, bis jetzt gibt es nur einen Rock und ich möchte ja schick das Jahr beenden und das neue anfangen.😉 Mein Geburtstagsgeschenk an mich wird dann das tolle neue Objektiv sein, dass ich dann wahrscheinlich schön testen kann für das Feuerwerk an den Zwillingstürmen. So zum guten Schluss nachdem ich wieder sehr viel geschrieben habe 😉🙈.

    Ich wünsche meiner Familie und meinen Freunden einen guten Rutsch ins neue Jahr, dass ihr alle glücklich und munter aber vorallem gesund bleibt und die kleine Dinge im Leben schätzt! 🎉🍸❤🍀

    Danke dass es euch gibt! ❤
    Read more