Satellite
Show on map
  • Day3

    Das verschlafene Oreoi

    July 15, 2019 in Greece ⋅ ⛅ 26 °C

    Das Brummen der Pumpe, mit der Wasser vom Bunkerboot ins Reservoir der Insel Palio Trikeri gepumpt wurde, war schon stark nervend. Wir legten gegen Mittag ab und segelten erst langsam mit 2-3 kn aus dem Golf von Volos hinaus. In Süden, in der Straße von Trikeri, sahen wir einen dunklen Streifen auf dem Wasser mit Schaumkronen darauf. Großsegel gerefft, Genua ebenfalls und schon kam der Wind und legte unsere "Kyknos" schräg. Mit 8 kn schossen wir dann mit halbem Wind auf Oreoi zu, kurzzeitig sogar mit 9 kn. Hui, das ging ab. Im Hafen war es schön ruhig. Nur als wir Landstrom hatten, piepste ein Alarm. Ich fand ein loses Kabel und informierte Vasilis, unseren Vercharterer. Der rief die einzige echte, technische Koryphäe an, Dimitrios, bei dem ich meine Mistral untergestellt hatte. Im Nu, war das Problem gelöst. Der Mann hat goldene Hände.
    Ansonsten wirkte der Ort sehr verschlafen, fast vergessen. Erst nachts, als wir aus der Taverne kamen, tobte das Leben. Der Taurus von Oreoi, ein 3 m langer Marmorstier aus dem 5Jhd. vor Chr. wurde gebührend bewundert.
    Read more