Satellite
  • Day28

    Neues Land- neue Kultur!

    December 21, 2019 in Peru ⋅ ☁️ 24 °C

    Viele Leute, die ich auf meiner Reise durch Kolumbien getroffen habe, waren wenig bis gar nicht begeistert von Lima. Viel zu chaotische Großstadt, immer graues Wetter und der Pazifik ist viel zu kalt im Vergleich zum Schwimmen.

    Als ich hier angekommen bin war ich dagegen positiv überrascht. Der Verkehr hier ist nicht mal halb so schlimm wie in Bogotà oder jeder anderen Stadt in Kolumbien und auch die Leute sind viel entspannter unterwegs auf den Straßen. Generell macht die Stadt einen viel sauberen Eindruck, die Gebäude sind alle modern und die Parks sind richtig schön.

    Heute habe ich (mal wieder) eine Walking Tour gemacht. Es ist für mich der einfachste Weg eine Stadt kennenzulernen und gleichzeitig noch in Kontakt mit anderen Reisenden zu kommen. Dadurch, dass Cuzco für lange Zeit das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Inkas war kann Lima wenig mit historischem Ambiente aufbieten. Für was es aber berühmt ist: einige der besten Restaurants der Welt sind hier in Lima beheimatet! So habe ich gestern im Hostel vom Mädel an der Rezeption einen Restaurant Tipp in einem der schicksten Restaurants bekommen in dem ich vermutlich jemals gegessen habe und dabei war es wirklich noch bezahlbar (~25€ für gebratenen Tintenfisch und einen alkoholfreien Cocktail).

    Im Hostel bin ich mit Luis, einem richtig coolen Mexikaner im Zimmer. Waren auch zusammen auf der Walking Tour unterwegs und abends gemeinsam essen.
    Ich weiß nicht genau an was es liegt aber irgendwie hsrmonier ich am einfachsten mit Mexikanern, egal wo.
    Read more