Satellite
  • Day18

    Aisha Bibi Mausoleum

    August 13 in Kazakhstan ⋅ ☀️ 29 °C

    Wir besuchen außerdem noch ein kleines Mausoleum von Aisha Bibi. Sie ist vor ihrer geplanten Hochzeit an dieser Stelle gestorben und ihr Verlobter hat es für sie errichten lassen.
    Es ist etwa 7x7x7 Meter groß, aber handwerklich sehr beeindruckend. Ob sich der Eintritt gelohnt hat? Wir sind unschlüssig. Immerhin hatte Anni die Chance ihren Hijab zu testen. Erste Vorbereitungen für den Iran.

    Um mit den letzten Sonnenstrahlen noch etwas für das Auto zu tun, halten wir an einem Parkplatz und wollen überprüfen, ob sich das Rad mit dem Quietschgeräusch noch frei dreht. Leider hebt der Wagenheber an den dafür vorgesehenen Stellen das Auto nicht aus. So ein Mist. Unser nächstes Ziel ist also eine Autowerkstatt in Almaty.

    Zuerst müssen wir jedoch noch mal schlafen, denn es wird ja schon dunkel. Leider hatten wir noch eine lange Irrfahrt, wegen fehlerhafter Navigationsinformationen, vor uns. Dabei haben wir so einige streunende Hunde, Bewohner und vor allem einen Esel aufgeschreckt, der sich lauthals bei uns bedanken musste. Wir erreichten in völliger Dunkelheit einen Ort oberhalb der Ausgrabungsstätte Akyrtas.
    Read more