Satellite
Show on map
  • Day7

    Zugfahrt von Nanu Oya nach Ella

    November 22, 2019 in Sri Lanka ⋅ ☁️ 21 °C

    Um 13 Uhr nehme ich den Zug nach Ella (80 LKR). Der Teil der Zugstrecke soll wohl am schönsten sein, ich fand die anderen Stücke aber auch sehr schön. Außerdem war es super neblig und hat geregnet in den Bergen. Aber wieder mal führt die Strecke nur durchs Grün, so schön!
    In Ella angekommen regnet es wie aus Eimern. Ich nehme ein Tuktuk zur Unterkunft „Welcome Homestay“, werde super lieb von der süßen Gastgeberin empfangen und gönne mir erstmal eine heiße Dusche und ziehe lange Sachen an. Dann geht es mit einem Schirm bewaffnet in das kleine Städtchen. Ich habe mir Ella ehrlich gesagt etwas größer und schöner vorgestellt. Die Stadt besteht eigentlich nur aus einer Hauptstraße, die rechts und links bebaut ist. Die meisten Geschäfte hier sind Restaurants und Cafés, Getränkestände und Souvenirläden. Ziemlich touristisch.
    Ich gehe ins Chill-Café (das wurde mir sehr empfohlen) und bestelle ein Fisch-Curry und ein großes Lion-Bier :). Das Essen ist sehr liebevoll angerichtet, aber wieder mal super scharf - ich schwitze wie verrückt und alles läuft 😂 die Nase, die Augen ... aber lecker! Ich hatte bisher auch noch gar keine Magen-Darm-Probleme, nicht mal ein bisschen Durchfall 🙈, obwohl ich mal wieder jedes Straßenlokal mitnehme. Mein Bauch ist wohl abgehärtet von meiner großen Reise durch Amerika 😂.
    Read more