Satellite
Show on map
  • Day11

    Mirissa

    November 26, 2019 in Sri Lanka ⋅ ☁️ 25 °C

    Heute will ich weiter in den Süden reisen nach Mirissa. Es soll angeblich einen Direktbus geben, aber wirklich eine klare Auskunft kann mir keiner geben. 6:30 Uhr mache ich mich zu Fuß auf den Weg zur Busstation in Thissa, ein Tuktuk gibt es um die Uhrzeit noch nicht. Und die, die an mir vorbeidüsen sind alle voll mit Einheimischen, die zur Arbeit fahren. Auf halber Strecke hält ein Bus an und fragt wohin ich will - einen Direktbus gibt es laut ihm nicht. Sie fahren nach Matara, das ist etwa noch 15 km entfernt von Mirissa. Also steige ich ein in den Partybus :) bunte Lichter blinken und funkeln überall und es laufen lautstark indische Musikvideos 😂. Insgesamt 3 Stunden verbringe ich in dem Bus, gekostet hat mich das ganze 167 LKR, also nicht mal einen Euro 🙈 - neben mir sitzt immer mal wieder ein anderer Singhalese - ein Schulmädchen in Uniform, dass für die Schule lernt, Frauen in ihrer farbenfrohen Tracht auf dem Weg zur Arbeit oder Männer, die ganz beschäftigt am Handy plaudern.
    In Matara angekommen, nehme ich für 1.000 Rupies ein Tuktuk nach Mirissa, wir machen einige Stops zum Schauen und genießen :)
    Zum Übernachten finde ich ein Plätzchen im Layback Hostel in Weligama. Ich lege alles ab, ziehe den Bikini an und mache mich direkt auf den Weg an den Strand 😍. Dort esse ich erstmal Frühstück (String Hoppers mit Fisch-Curry und Dhal Curry) und trinke einen großen Ananas-Smoothie :)
    Das Hostel gehört Talina (Einheimischer) und Linda, seiner Freundin aus Holland. Super liebe Menschen und das Hostel richtig schön eingerichtet.
    Ich lerne Malte und Hande aus Deutschland und Lea aus Dänemark kennen - wir sind gleich ein Herz und eine Seele, sehr coole Truppe.

    Ab heute heißt es - Entspannung, Yoga, Salz im Haar, Surfen, Bier am Strand ... Erholung und Leben geniessen bis ich wieder nach Hause muss!
    Read more